Skip To Content

Auftragsstatus der Freigabe

Die Veröffentlichung eines Web-Layers, die Freigabe einer Webkarte oder Webszene in Ihrer ArcGIS-Organisation kann je nach Komplexität und Größe der freigegebenen GIS-Ressource von einigen Sekunden bis zu einigen Stunden dauern. Freigabeanforderungen werden im Hintergrund verarbeitet, wodurch Sie die Arbeit mit ArcGIS Pro fortsetzen oder die Anwendung vollständig schließen können. Der Status wird am unteren Rand des Freigabebereichs angezeigt. Sie können auch auf der Registerkarte Freigeben auf den Status Ihrer Freigabeprozesse zugreifen. Dies ist hilfreich, wenn Sie mehrere Web-Layer, Webkarten, Webszenen oder Pakete freigegeben haben, den Freigabebereich oder ArcGIS Pro geschlossen haben.

Klicken Sie in der Gruppe Status auf der Registerkarte Freigeben auf Aufträge Auftragsstatus der Freigabe überprüfen. Daraufhin wird der Bereich Auftragsstatus angezeigt. Der Bereich Auftragsstatus kann auch geöffnet werden, indem Sie in den Bereichen "Packen" und "Freigeben" auf die Schaltfläche Aufträge klicken.

Der Auftragsstatus bietet eine kurze Übersicht über die Freigabeprozesses und deren Status. Symbol- und Statusleisten geben an, ob ein Freigabeprozess erfolgreich erfolgreich ausgeführt wurde oder fehlgeschlagen fehlgeschlagen ist bzw. ob er sich in Bearbeitung befindet, ausstehend ist oder abgebrochen wurde. Detaillierte Informationen zu jedem Auftrag, wie Auftrags-ID, Name, Status, ArcGIS-Organisation, URL und Meldungen, sind in einem Pop-up verfügbar, das angezeigt wird, wenn Sie mit der Maus auf einen Freigabeprozess zeigen.

Informationen zum Status der Cache-Erstellung für Web-Kachel-Layer und Webszenen-Layer, die über ArcGIS Pro veröffentlicht wurden, werden auch im Bereich Auftragsstatus angezeigt. Detaillierte Cache-Meldungen können angezeigt werden, indem Sie mit der Maus auf den gecachten Web-Layer in der Auftragswarteschlange zeigen. Zu den Informationen, die in dem Pop-up erfasst werden, zählen der Name des gecachten Layers, wie viel Prozent bereits abgeschlossen sind sowie die Start- und Endzeit des Caching-Prozesses.

Berichte finden Sie unter C:\Users\<USERPROFILE>\AppData\Local\ESRI\ArcGISPro\Staging\SharingProcesses. Die Datei SharingJobLog.log befindet sich in jedem Auftragsordner und enthält detaillierte Informationen zu diesem Freigabeauftrag. Es wird eine CachingLog.log-Datei für jeden Web-Kachel-Layer und Webszenen-Layer erstellt, der über ArcGIS Pro veröffentlicht wird. Es befindet sich im verknüpften Auftragsordner. Die CachingLog.log-Datei enthält detaillierte Informationen zu Cache-Erstellungsaufträgen. Wenn Sie einen Auftrag aus dem Bereich Auftragsstatus löschen, wird der entsprechende Auftragsordner und sein gesamter Inhalt aus diesem Speicherort entfernt.

Hinweis:

Beim lokalen Caching von Szenen-, Kachel- und Höhen-Layern wird keine CachingLog.log-Datei generiert.

Verwalten des Auftragsstatus

Werkzeuge stehen zum Verwalten der Freigabeprozesse zur Verfügung, die im Bereich Auftragsstatus aufgelistet sind.

  • Um einen ausstehenden oder in Bearbeitung befindlichen Freigabeprozess abzubrechen, klicken Sie auf Auftrag abbrechen Auftrag abbrechen.
  • Um einen abgeschlossenen Freigabeprozess aus der Liste zu entfernen, zeigen Sie mit der Maus auf den Auftrag, und klicken Sie auf Auftrag entfernen Auftrag entfernen.
  • Um alle abgeschlossenen Freigabeprozesse aus der Liste zu entfernen, klicken Sie auf das Menü Menü und auf Abgeschlossene Aufträge entfernen Abgeschlossene Aufträge entfernen.
  • Um den Status der Aufträge zu aktualisieren, die in der Auftragswarteschlange aufgelistet sind, klicken Sie auf das Menü Menü und auf Aktualisieren Aktualisieren.

Verwandte Themen