Skip To Content

Einbetten von Befehlen mit voreingestellte Parametern

Die Fensterbereiche einiger Befehle in ArcGIS Pro können ebenfalls in den Bereich Tasks eingebettet werden, wenn ein Schritt ausgeführt wird. Einige Befehle, die eingebettet werden können, unterstützen voreingestellte Parameter. Voreingestellte Parameter werden im Bereich Task-Designer unter Befehl/Geoverarbeitung verfügbar, wenn der Befehl eingebettet ist. Um die eingebetteten Befehlseigenschaften im Bereich Task-Designer anzuzeigen, klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten Editierbar auf der Symbolleiste für Befehlsaktionen. Voreingestellte Parameter sind nur im Bereich Task-Designer verfügbar, nicht etwa, wenn der Schritt ausgeführt wird. Wenn beispielsweise der Befehl Erstellen Features erstellen eingebettet wird, sind die voreingestellten Parameter Filter und Gruppieren nach verfügbar. Diese Parameter können voreingestellt werden, um zu steuern, wie die Feature-Liste im eingebetteten Fenster Features erstellen beim Ausführen des Schrittes angezeigt wird.

Weitere Informationen zum Einbetten von Befehlen

Die folgenden Befehle verfügen über voreingestellte Parameter, wenn sie in den Bereich Task-Designer eingebettet sind.

Suchen

Mit dem Befehl Suchen Suchen auf der Registerkarte Karte wird der Bereich Suchen geladen. Verwenden Sie den Bereich Suchen, um einen Ort auf der Karte zu suchen.

Betten Sie den Befehl Suchen ein, um den Bereich Suchen in den Bereich Tasks einzubetten, wenn ein Schritt ausgeführt wird. Wenn der Befehl Suchen eingebettet ist, sind zwei voreingestellte Parameter werden im Bereich Task-Designer unter Befehl/Geoverarbeitung verfügbar.

Voreingestellte Parameter

  • Durchsuchen

    Geben Sie optional eine voreingestellte Adresse, einen Ortsnamen oder XY-Koordinaten im einzeiligen Format ein. Der Bereich Suchen sucht beim Ausführen des Schrittes automatisch nach der angegebenen Position. Sie können den Bereich Suchen auch zum Suchen nach einem Feature konfigurieren.

  • Suchen von Providern

    Aktivieren oder deaktivieren Sie die Such-Provider, die Sie für die Suche verwenden möchten.

Erstellen

Mit dem Befehl Erstellen Features erstellen auf der Registerkarte Bearbeiten wird der Bereich Features erstellen geladen. Verwenden Sie den Bereich Features erstellen, um neue Features mit Feature-Vorlagen zu erstellen.

Weitere Informationen zum Bereich "Features erstellen"

Betten Sie den Befehl Erstellen ein, um den Bereich Features erstellen in den Bereich Tasks zu laden, wenn ein Schritt ausgeführt wird. Wenn der Befehl Erstellen eingebettet ist, sind zwei voreingestellte Parameter werden im Bereich Task-Designer unter Befehl/Geoverarbeitung verfügbar.

Voreingestellte Parameter

  • Filtern

    Filtern Sie die Liste der Feature-Vorlagen, die im eingebetteten Bereich Features erstellen angezeigt werden. Sie können beispielsweise die Feature-Vorlagenliste filtern, indem Sie einen Geometrietyp oder einen Suchbegriff eingeben, der dem Vorlagennamen entspricht.

  • Gruppieren nach

    Gruppieren Sie die Liste der Feature-Vorlagen, die im eingebetteten Bereich Features erstellen angezeigt werden. Sie können die Feature-Vorlagen nach Layer oder Geometrietyp gruppieren.

Raster-Funktionen

Mit dem Befehl Raster-Funktionen auf der Registerkarte Bilddaten wird der Bereich Raster-Verarbeitung geladen. Verwenden Sie den Bereich Raster-Funktionen, um Bild- und Raster-Daten zu verarbeiten und zu analysieren.

Weitere Informationen zum Bereich "Raster-Funktionen"

Betten Sie den Befehl Raster-Funktionen ein, um den Bereich Raster-Funktionen in den Bereich Tasks zu laden, wenn ein Schritt ausgeführt wird. Wenn der Befehl Raster-Funktionen eingebettet ist, ist ein voreingestellter Parameter im Bereich Task-Designer unter Befehl/Geoverarbeitung verfügbar.

Voreingestellte Parameter

  • Filtern

    Filtert die Liste der Funktionen, die in dem eingebetteten Bereich Raster-Verarbeitung integriert sind. Sie können die Funktionsliste filtern, indem Sie einen Suchbegriff eingeben, der einem Funktionsnamen entspricht.