Skip To Content

Blockbild

Zusammenfassung

Erstellt einen vertikalen Querschnitt einer Sammlung von Oberflächen.

Abbildung

Blockbild

Verwendung

  • Ein Blockbild ist eine hilfreiche Methode zur Visualisierung des Raumes zwischen mehreren überlappenden Oberflächen im 3D-Raum, z. B. stratographische Daten.

  • Zur Ableitung der Höhe entlang einer Raster-Oberfläche wird die bilineare Interpolation verwendet. Für TIN-Oberflächen können die Optionen "Natürlicher Nachbar" und "Lineare Interpolation" angegeben werden.

  • Eine Tabelle der X-, Y- und Z-Werte im Blockbild kann mit dem Werkzeug Stack-Profil erstellt werden.

Syntax

FenceDiagram_3d (in_line_features, in_surface, out_feature_class, {method}, {floor_height}, {ceiling_height}, {sample_distance})
ParameterErläuterungDatentyp
in_line_features

Die Linien-Features, die zum Konstruieren des Blockbilds verwendet werden.

Feature Layer
in_surface
[in_surface,...]

Die Oberflächen, die zum Konstruieren des Blockbilds verwendet werden.

Mosaic Layer; Raster Layer; TIN Layer
out_feature_class

Das Ausgabe-Multipatch, das aus vertikalen Flächen besteht, die das Blockbild darstellen.

Feature Class
method
(optional)

Die Interpolationsmethode, die beim Konstruieren des Blockbilds verwendet wird, um Z-Werte aus der TIN-Oberfläche abzurufen. Dieser Parameter gilt nicht für Raster-Oberflächen.

  • LINEAREs wird die lineare Interpolation verwendet. Dies ist die Standardeinstellung.
  • NATURAL_NEIGHBORSEs wird die Natürliche-Nachbarn-Interpolation verwendet.
String
floor_height
(optional)

Eine konstante Höhe, die zur Definition der niedrigsten Höhe des Blockbilds verwendet wird.

Linear Unit
ceiling_height
(optional)

Eine konstante Höhe, die zur Definition der höchsten Höhe des Blockbilds verwendet wird.

Linear Unit
sample_distance
(optional)

Die horizontale Entfernung, mit der die Positionen bestimmt werden, bei denen Höhenmessungen aus den zugrunde liegenden Oberflächen interpoliert werden.

Linear Unit

Codebeispiel

FenceDiagram – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Anhand des folgenden Beispiels wird die Verwendung dieses Werkzeugs im Python-Fenster veranschaulicht.

arcpy.env.workspace = 'c:/data'
arcpy.ddd.FenceDiagram('fence_profile.shp', 
                       ['alluvium.tif', 'white_limestone.tif', 'yellow_limestone.tif'], 
                       'fence_diagram.shp', sample_distance='5 Meters')

Lizenzinformationen

  • ArcGIS Desktop Basic: Erfordert 3D Analyst
  • ArcGIS Desktop Standard: Erfordert 3D Analyst
  • ArcGIS Desktop Advanced: Erfordert 3D Analyst

Verwandte Themen