Skip To Content

LAS-Klassencodes mithilfe von Rastern festlegen (3D Analyst)

Zusammenfassung

Klassifiziert LAS-Punkte mithilfe von Zellenwerten aus einem Raster-Dataset.

Verwendung

  • Dieses Werkzeug verarbeitet alle LAS-Punkte, die in einer gegebenen Zelle vorhanden sind. Die zu verarbeitenden Punkte können mit einem LAS-Dataset-Layer begrenzt werden, indem sie mit Klassifizierungscodes, Rückgabewerten und Klassifizierungs-Flags gefiltert werden. Die Filter des LAS-Dataset-Layers können im Dialogfeld Layer-Eigenschaften oder mit dem Werkzeug LAS-Dataset-Layer erstellen definiert werden.

  • Für dieses Werkzeug muss ein Ganzzahl-Raster verwendet werden. Der Zellenwert des Rasters definiert den Klassencode, der den zu verarbeitenden LAS-Punkten zugewiesen wird. Zellenwerte außerhalb des vom LAS-Format unterstützten Bereichs werden ignoriert. Verwenden Sie das Werkzeug Reklassifizieren, wenn die Zellenwerte des Rasters geändert werden müssen, damit sie den gewünschten Klassencode aufweisen.

  • Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie kein Raster-Dataset verwenden, das sich in einer anderen Projektion als der des LAS-Datasets befindet. Raster mit einem anderen Koordinatensystem als dem des LAS-Datasets werden on-the-fly neu projiziert. Dies kann Ausrichtungsabweichungen verursachen, die möglicherweise zu unerwarteten Ergebnissen führen. Wenn das Raster ein anderes Koordinatensystem aufweist, sollten Sie das Werkzeug Raster projizieren verwenden, um es in den Raumbezug des LAS-Datasets neu zu projizieren.

  • Das Werkzeug Boden aus LAS klassifizieren weist möglicherweise LIDAR-Punkte über Gewässern als Boden zu. Wenn Luftbilddaten verfügbar sind, die die Küste genau definieren, kann mithilfe von Bildklassifizierungsverfahren zum Extrahieren von Wasserregionen ein zuverlässiger Mechanismus bereitgestellt werden, um die Punkte aus der LIDAR-Vermessung korrekt als Wasser darzustellen.

Syntax

SetLasClassCodesUsingRaster(in_las_dataset, in_raster, {compute_stats}, {extent}, boundary, {process_entire_files})
ParameterErklärungDatentyp
in_las_dataset

Das zu verarbeitende LAS-Dataset.

LAS Dataset Layer
in_raster

Das 8-Bit-Ganzzahl-Raster mit Zellenwerten zum Zuweisen von Klassifizierungscodes für LAS-Punkte.

Raster Layer; Mosaic Layer
compute_stats
(optional)

Gibt an, ob für die vom LAS-Dataset referenzierten LAS-Dateien Statistiken berechnet werden. Durch das Berechnen von Statistiken wird ein räumlicher Index für jede LAS-Datei bereitgestellt, wodurch sich die Analyse- und Darstellungs-Performance verbessert. Ferner werden durch Statistiken die Filter- und Symbolisierungsverfahren verbessert, da die Anzeige von LAS-Attributen, beispielsweise Klassifizierungscodes und Rückgabeinformationen, auf die in der LAS-Datei vorhandenen Werte begrenzt wird.

  • COMPUTE_STATSEs werden Statistiken berechnet. Dies ist die Standardeinstellung.
  • NO_COMPUTE_STATSEs werden keine Statistiken berechnet.
Boolean
extent
(optional)

Legt die Ausdehnung der Daten fest, die von diesem Werkzeug ausgewertet werden.

Extent
boundary

Ein Polygon-Feature, das den Interessenbereich definiert, der von diesem Werkzeug verarbeitet werden soll.

Feature Layer
process_entire_files
(optional)

Legt fest, wie die Verarbeitungsausdehnung angewendet werden soll.

  • PROCESS_EXTENTEs werden nur LAS-Punkte verarbeitet, die den Interessenbereich schneiden. Dies ist die Standardeinstellung.
  • PROCESS_ENTIRE_FILESWenn ein Teil einer LAS-Datei den Interessenbereich schneidet, werden alle Punkte in dieser LAS-Datei verarbeitet, einschließlich derer außerhalb des Interessenbereichs.
Boolean

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
derived_las_dataset

Das reklassifizierte LAS-Dataset.

LAS-Dataset-Layer

Codebeispiel

SetLASClassCodesUsingRaster (Python-Fenster)

Anhand des folgenden Beispiels wird die Verwendung dieses Werkzeugs im Python-Fenster veranschaulicht.

import arcpy
arcpy.ddd.SetLasClassCodesUsingRaster("Jacmel.las", "reclass.tif", "COMPUTE_STATS")

Lizenzinformationen

  • Basic: Erfordert 3D Analyst
  • Standard: Erfordert 3D Analyst
  • Advanced: Erfordert 3D Analyst

Verwandte Themen