Skip To Content

Werkzeuge, die in ArcGIS Pro nicht verfügbar sind

Einige in anderen ArcGIS Desktop-Anwendungen, z. B. ArcMap, verfügbare Geoverarbeitungswerkzeuge sind in ArcGIS Pro nicht verfügbar. Geoverarbeitungswerkzeuge, die in ArcGIS Pro nicht unterstützte Datenformate verarbeiten, wurden entfernt und können in der Anwendung, mit Python oder ModelBuilder nicht verwendet werden.

Bestimmte Toolboxes wurden vollständig aus ArcGIS Pro entfernt, und in anderen Toolboxes sind möglicherweise ein Werkzeug oder einige wenige Werkzeuge nicht verfügbar. Die folgende Liste der Toolboxes und Werkzeuge enthält ausführliche Informationen über nicht verfügbare Werkzeuge sowie darüber, ob sie in einer zukünftigen Version möglicherweise verfügbar sind, und über potenzielle Alternativen zu diesen Toolboxes und Werkzeugen.

Weitere Informationen über das Ermitteln der Kompatibilität von Geoverarbeitungswerkzeugen mit ArcGIS Pro

3D Analyst Tools

Coverage Tools

Da Coverages in ArcGIS Pro nicht unterstützt werden, wurde die gesamte Toolbox entfernt.

Cartography Tools

Generalisierung

  • Doppellinien zu Mittelachsen zusammenfassen

Gitter- und Gradnetze

  • Gitter- und Gradnetze löschen
  • Gitter- und Gradnetz-Layer erstellen

Repräsentationen

  • Repräsentationen hinzufügen
  • Repräsentationsregel berechnen
  • Repräsentation löschen
  • Override entfernen
  • Feature nach Override auswählen
  • Layer-Repräsentation festlegen
  • Repräsentationspasspunkt an Schnittpunkt festlegen
  • Repräsentationspasspunkt nach Winkel festlegen
  • Override aktualisieren

Conversion Tools

CAD

Coverage

Hinweis:

In ArcGIS Pro werden Coverages nicht unterstützt.

  • Feature-Class in Coverage
  • Coverage-Annotation importieren
  • Aus E00 importieren

Geodatabase

  • Runtime-Geodatabase in File-Geodatabase kopieren

KML

  • Karte in KML
    Hinweis:

    Das Werkzeug Karte in KML unterstützt ArcMap-Kartendokumente (.mxd), die in ArcGIS Pro nicht erstellt werden können, als Eingabe. Mit dem Werkzeug Layer in KML können Sie einzelne Layer in KML-Dateien konvertieren.

Metadaten

Hinweis:

Metadatenwerkzeuge sind in einer künftigen Version von ArcGIS Pro verfügbar.

Weitere Informationen über Metadaten in der ArcGIS Pro-Roadmap

  • Esri Metadatenkonverter
  • Metadaten exportieren
  • Metadaten exportieren (mehrere)
  • Metadaten importieren
  • Metadatenimport
  • Metadaten-Publisher
  • Metadaten synchronisieren
  • Metadaten aktualisieren
  • USGS-MP-Metadatenkonverter
  • Metadaten überprüfen
  • Metadaten überprüfen (mehrere)
  • XML-Schemavalidierung
  • XSLT-Transformation

PDF

  • PDF in TIFF

Raster

  • Raster in Video

Data Management Tools

Verteilte Geodatabase

  • Replikatschema vergleichen
  • Replikat erstellen
  • Replikat-Footprints erstellen
  • Replikat von Server erstellen
  • Bestätigungsmeldungen exportieren
  • Meldungen zu Datenänderungen exportieren
  • Replikatschema exportieren
  • Meldungen importieren
  • Replikatschema importieren
  • Unbestätigte Meldungen erneut exportieren
  • Änderungen synchronisieren

Feature-Class

Geodatabase-Verwaltung

  • Raumbezug aktualisieren
    Hinweis:

    Das Werkzeug Raumbezug aktualisieren wird hauptsächlich für Personal-Geodatabase-Feature-Classes verwendet. Diese werden in ArcGIS Pro nicht unterstützt.

Geometrisches Netzwerk

Hinweis:

Geometrische Netzwerke sind ein schreibgeschütztes Dataset in ArcGIS Pro. Die Funktion zum Verwalten, Modellieren und Analysieren von Netzwerksystemen für Wasser, Gas, Elektrizität, Telekommunikation, Abwasser, Regenwasser und andere Versorgungssysteme wurde durch das Versorgungsnetz ersetzt.

  • Kanten-Kanten-Konnektivitätsregel zu geometrischem Netzwerk hinzufügen
  • Kanten-Knoten-Konnektivitätsregel zu geometrischem Netzwerk hinzufügen
  • Geometrisches Netzwerk erstellen
  • Getrennte Features in geometrischem Netzwerk suchen
  • Geometrisches Netzwerk erneut berechnen
  • Konnektivitätsregel aus geometrischem Netzwerk entfernen
  • Leere Feature-Class aus geometrischem Netzwerk entfernen
  • Fließrichtung festlegen
  • Geometrisches Netzwerk verfolgen
  • Konnektivität des geometrischen Netzwerks überprüfen und reparieren

Diagramm

  • Diagramm erstellen
  • Diagramm speichern

Hinweis:

Die Diagrammfunktionen in ArcGIS Pro wurden neu gestaltet. In ArcMap erstellte Diagramme und Diagrammvorlagen werden in ArcGIS Pro nicht unterstützt.

Sie können mithilfe der Chart-Klasse in ArcPy die Erstellung von Diagrammen in ArcGIS Pro automatisieren.

Ferner können Sie einen Layer mit Diagrammen erstellen, den Layer als Layer-Datei speichern und diese Layer-Datei als Symbolisierungseigenschaft für die benutzerdefinierten Ausgabeparameter des Skriptwerkzeugs oder des Modellwerkzeugs festlegen. Beim Ausführen des Skript- oder Modellwerkzeugs werden die Diagramme für die neuen Ausgabe-Datasets automatisch erstellt.

Paket

Raster\Raster-Katalog

Hinweis:

Raster-Kataloge sind ein schreibgeschütztes Dataset in ArcGIS Pro.

Informationen über das Migrieren von Raster-Katalogen zu Mosaik-Datasets
  • Raster-Katalogelemente kopieren
  • Raster-Katalog erstellen
  • Raster-Katalogelemente löschen
  • Raster-Katalogpfade exportieren
  • Raster-Katalog-Layer erstellen
  • Raster-Katalog in Raster-Dataset
  • Raster-Katalogpfade reparieren
  • Workspace in Raster-Katalog

Workspace

Network Analyst Tools

Server

  • Nächstgelegene Einrichtungen suchen
  • Routen suchen
  • Einzugsgebiete generieren
  • Layer für Vehicle Routing Problem erstellen
  • Location-Allocation berechnen
  • Verkehrsdaten aktualisieren
  • Verkehrsereignisse aktualisieren
Hinweis:

Diese Werkzeuge, die hauptsächlich zum Einrichten von Netzwerkanalyse-Web-Services verwendet werden, sind in einer zukünftigen Version von ArcGIS Pro verfügbar.

ArcGIS Pro bietet die gleichen und verbesserten Netzwerkanalyse-Funktionen, die im Toolset "Server" über andere Werkzeuge in der Toolbox "Network Analyst", in verwendungsbereiten Werkzeugen für die Netzwerkanalyse und im Workflow interaktive Netzwerkanalyse verfügbar sind.

Parcel Fabric Tools

Die Legacy-Funktion Parcel Fabric für ArcMap wird als schreibgeschütztes Dataset in ArcGIS Pro unterstützt. Da Sie in ArcGIS Pro keine neuen Parcel Fabrics für ArcMap erstellen oder vorhandene Parcel Fabrics für ArcMap bearbeiten können, wurde die gesamte Toolbox entfernt.

Eine zukünftige Version von ArcGIS Pro enthält eine neue und verbesserte Flurstücksverwaltungsfunktion.

Weitere Informationen über die Flurstücksverwaltung in der ArcGIS Pro-Roadmap

Schematics Tools

Da Legacy-Schematics in ArcGIS Pro nicht unterstützt werden, wurde die gesamte Toolbox entfernt.

Schematische Darstellungen von Versorgungsnetzen ermöglichen das Generieren symbolischer und vereinfachter Repräsentationen geographischer Features in einem Netzwerk.

Server Tools

Caching

  • Speicherformat des Kartenserver-Cache konvertieren
  • Globe-Server-Cache löschen
  • Cache-Kacheln für Globe-Server verwalten
  • Speicherformat des Kartenserver-Cache aktualisieren

Veröffentlichen

  • MXD in Webkarte
  • Beim Portal anmelden
    Hinweis:

    Sie können sich mit der SignInToPortal-Funktion von ArcPy beim Portal anmelden.

  • Vom Portal abmelden

Tracking Analyst Tools

Die Erweiterung "Tracking Analyst" ist in ArcGIS Pro noch nicht verfügbar.

Eine der am häufigsten verwendeten Funktionen von Tracking Analyst, die Datenuhr, ist als Kerndiagrammtyp verfügbar. Weitere Informationen zu Datenuhren in ArcGIS Pro