Skip To Content

Marktdurchdringung berechnen

Mit der Business Analyst-Lizenz verfügbar.

Zusammenfassung

Berechnet die Marktdurchdringung basierend auf der Anzahl der Kunden in einem Gebiet verglichen mit einer demografischen Variablen wie der Gesamtbevölkerung.

Sie können die Marktdurchdringung auch basierend auf einem Gewichtungsfeld im Kunden-Layer statt auf Basis der Kundenanzahl berechnen. So lässt sich z. B. die Marktdurchdringung anhand des Gesamtumsatzes pro Haushalt für jede Postleitzahl berechnen.

Verwendung

  • Der für die Berechnung der Marktdurchdringung verwendete Layer muss ein Polygon-Layer sein, z. B. ein Standardgeographie-Layer aus Business Analyst oder ein Einzugsgebiet.

  • Der Polygon-Layer erfordert ein numerisches Feld mit Marktinformationen wie der Gesamtzahl der Haushalte.

  • Der Kunden-Layer muss eine Point-Feature-Class sein.

  • Um die Performance der Einzugsgebiete Ihrer Filialen zu berechnen, verwenden Sie ein Einzugsgebiet und geben eine Filial-ID sowohl für den Polygon-Layer als auch für den Kunden-Layer an.

  • In der Analyse werden alle Features aus dem Eingabe-Polygon-Layer verwendet. Begrenzen Sie die Features zur Verbesserung der Performance auf den Analysebereich.

  • Mit dem Werkzeug Marktdurchdringung berechnen werden folgende Felder erstellt:

    • BA_CUST: Die Anzahl der Kunden pro Einzugsgebiet bzw. innerhalb einer Grenze.
    • BA_TCUST: Die Gesamtzahl der Kunden in der Analyse.
    • BA_PCUST: Der Prozentsatz der Kunden pro Einzugsgebiet bzw. innerhalb einer Grenze. Folgende Formel wird verwendet: (BA_CUST/BA_TCUST) * 100
    • BA_CUSTW, BA_TCUSTW und BA_PCUSTW: Diese Felder entsprechen den Kundenfeldern (CUST, TCUST und PCUST), basieren allerdings auf Gewichtungen. Hierbei handelt es sich oftmals um den Umsatz pro Kunde oder einen Ausgabenwert.
    • BA_BASEVAL: Der Basismarktwert für die Berechnung der Marktdurchdringung (Gesamtzahl der Märkte). Dieser wird häufig als Gesamtzahl der Haushalte oder als Gesamtbevölkerung angezeigt. Der Marktwert wird als Nenner verwendet.
    • BA_MKT_P: Die Marktdurchdringungsrate. Folgende Formel wird verwendet: (BA_CUSTW/BA_BASEVAL) * 100 Wenn die Kundenanzahl anstelle von gewichteten Werten verwendet wird, lautet die Formel (BA_CUST/BASEVAL) * 100.

Syntax

CalculateMarketPenetration(in_features, out_feature_class, id_field, market_penetration_base_field, in_customer_features, {area_description_field}, {weight_field}, {create_report}, {store_id}, {link_field}, {report_title}, {report_folder}, {report_format})
ParameterErklärungDatentyp
in_features

Die zur Berechnung der Marktdurchdringung verwendete Eingabe-Feature-Class.

Feature Layer
out_feature_class

Die Ausgabe-Feature-Class, die die berechneten Marktdurchdringungs-Features enthält.

Feature Class
id_field

Ein Feld mit einer eindeutigen ID im Marktdurchdringungs-Layer.

Field
market_penetration_base_field

Das Feld mit den Werten, mit denen die Marktdurchdringung berechnet wird. Dieses Feld wird als Nenner verwendet und stellt Ihren Markt dar, z. B. Total Population oder Total Households.

Field
in_customer_features

Die Eingabe-Feature-Class, die die Punkte für den Kunden-Layer enthält.

Feature Layer
area_description_field
(optional)

Das Feld, das zum Beschreiben der einzelnen Features im Marktdurchdringungs-Layer verwendet wird.

Field
weight_field
(optional)

Das Feld im Kunden-Layer, das anstelle der Kundenanzahl als Gewichtung zum Berechnen der Marktdurchdringung verwendet wird.

Field
create_report
(optional)

Gibt an, ob ein Übersichtsbericht pro Grenze erstellt wird oder ob dafür mehrere Berichte in einer Berichtsdatei miteinander kombiniert werden sollen.

  • CREATE_REPORTEs wird ein Übersichtsbericht erstellt.
  • DO_NOT_CREATE_REPORTEs wird kein Übersichtsbericht erstellt. Dies ist die Standardeinstellung.
Boolean
store_id
(optional)

Eine eindeutige Kennung für jede einzelne Filiale in einem Einzugsgebiet.

Field
link_field
(optional)

Eine ID, über die ein Einzugsgebiet einem Kunden zugewiesen wird.

Field
report_title
(optional)

Titel des Berichts.

String
report_folder
(optional)

Das Ausgabeverzeichnis, das den Bericht enthält.

Folder
report_format
[report_format,...]
(optional)

Gibt ein oder mehrere Ausgabeformate für den Bericht an. Der Standardwert ist PDF.

String

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
output_report

Die Ausgabeberichtsdatei.

Datei

Codebeispiel

CalculateMarketPenetration – Beispiel (eigenständiges Skript)

Das folgende Skript veranschaulicht die Verwendung des Werkzeugs CalculateMarketPenetration im Python-Fenster.

import arcpy
arcpy.ba.CalculateMarketPenetration("UC_West", r"MyProject.gdb\UC_West", "id", "TOTHH_CY", "Cust_Points", "name", "Sales", "DO_NOT_CREATE_REPORT", None, None, None, None, None)

Lizenzinformationen

  • Basic: Erfordert Business Analyst
  • Standard: Erfordert Business Analyst
  • Advanced: Erfordert Business Analyst

Verwandte Themen