Skip To Content

Kundensegmentierungsprofil generieren (Business Analyst)

Mit der Business Analyst-Lizenz verfügbar.

Zusammenfassung

Erzeugt ein Segmentierungsprofil mit einem vorhandenen Kunden-Layer.

Wenn als Segmentierungs-Layer Blockgruppen verwendet werden, wird an jeden Kunden der Segmentierungscode der einzelnen Blockgruppen angehängt.

Verwendung

  • Der Wert des Parameters Kunden-Layer muss eine Point-Feature-Class sein.

  • Dieses Werkzeug wendet einen Point-in-Polygon-Ansatz an, um jedem Kunden einen Segmentierungscode hinzuzufügen. Es sollte nur für vorhandene Kunden-Layer verwendet werden, denen noch kein Segmentierungscode angehängt wurde.

  • Die Auswahl einer geringeren Geographieebene für den Segmentierungs-Layer, z. B. Blockgruppen, führt zu einer höheren Genauigkeit.

Syntax

GenerateCustomerProfile(in_customers_layer, in_segmentation_base, out_profile, {in_volume_field})
ParameterErklärungDatentyp
in_customers_layer

Ein Eingabe-Punkt-Feature zur Darstellung vorhandener Kunden.

Feature Layer
in_segmentation_base

Die Bevölkerungs- oder Haushaltsbasis für das erstellte Profil.

String
out_profile

Der Name des zu erstellenden Segmentierungsprofil-Features.

File
in_volume_field
(optional)

Feld mit Volumeninformationen, aus denen das Profil optional erstellt werden kann. Sie können z. B. ein Profil auf der Grundlage der Umsätze jedes Kunden erstellen.

Field

Codebeispiel

GenerateCustomerProfile – Beispiel (Python-Fenster)

Das folgende Skript veranschaulicht die Verwendung des Werkzeugs GenerateCustomerProfile im Python-Fenster.

import arcpy
arcpy.ba.GenerateCustomerProfile(r"C:\Project1.gdb\Customers", "Total Adult Population", "\Documents\ArcGIS\Projects\Project1.gdb\CustomerSegmentation")

Lizenzinformationen

  • Basic: Erfordert Business Analyst
  • Standard: Erfordert Business Analyst
  • Advanced: Erfordert Business Analyst

Verwandte Themen