Skip To Content

Straßenkonflikte lösen

Zusammenfassung

Löst Grafikkonflikte zwischen symbolisierten Straßen-Features durch Anpassen von Teilen von Liniensegmenten auf.

Weitere Informationen zur Funktionsweise von "Straßenkonflikte lösen"

Vorsicht:

Dieses Werkzeug erzeugt keine Ausgabe-Layer, ändert aber stattdessen die Geometrie der Quell-Feature-Classes der Eingabe-Layer. Es wird dringend empfohlen, dass Sie vor der Ausführung dieses Werkzeugs eine Kopie Ihrer Eingabe-Features erstellen.

Vorsicht:

Wenn sich die Eingabe-Features nicht in einem projizierten Koordinatensystem befinden, wird eine Warnung ausgelöst. Dieses Werkzeug beruht auf linearen Entfernungseinheiten, sodass in einem unprojizierten Koordinatensystem unerwartete Ergebnisse auftreten können. Es wird dringend empfohlen, dieses Werkzeug für Daten in einem projizierten Koordinatensystem auszuführen, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse gültig sind. Wenn das Koordinatensystem fehlt oder unbekannt ist, wird ein Fehler ausgelöst und keine Verarbeitung ausgeführt.

Abbildung

Das Werkzeug "Straßenkonflikte lösen
Straßennetz vor und nach dem Ausführen des Werkzeugs "Straßenkonflikte lösen"

Verwendung

  • Dieses Werkzeug wird normalerweise beim Erstellen von Produkten mit relativ großem Maßstab verwendet, bei denen es bevorzugt wird, getrennte Fahrbahnen mit mehreren visuell unterscheidbaren Spuren anzuzeigen. Bei kleineren Maßstäben können Sie stattdessen mithilfe des Werkzeugs Getrennte Fahrbahnen zusammenführen eine einzelne repräsentative Linie für diese Features anzeigen. Wenn während eines Workflows beide Werkzeuge für dasselbe Straßennetz ausgeführt werden sollen, ist es ratsam, Straßen vor dem Lösen von Straßenkonflikten zusammenzuführen.

  • Der Parameter Hierarchiefeld gibt die hierarchische Wichtigkeit jeder Straßenklasse an. Niedrigere Ganzzahlen bedeuten wichtigere Straßen, wobei die Hierarchie 1 die wichtigsten Straßen bezeichnet. Für die wichtigsten Straßen werden Verschiebungen minimiert. Straßen niedrigerer Hierarchie werden im Allgemeinen verschoben, um Platz für Straßen höherer Hierarchie zu schaffen. Das Hierarchiefeld muss vorhanden sein und für alle Eingabe-Feature-Classes denselben Namen tragen.

  • Dieses Werkzeug funktioniert durch Bewertung von Grafikkonflikten bei symbolisierten Features. Die Ausdehnung der Symbole und der Bezugsmaßstab werden zusammen bewertet. Führen Sie dieses Werkzeug erst aus, nachdem Sie die Darstellung der Symbole endgültig festgelegt haben, und stellen Sie sicher, dass der Bezugsmaßstab dem beabsichtigten endgültigen Ausgabemaßstab entspricht.

    Wenn die Breite von Linien- und Umrisssymbolen 0 ist, wird ein Fehler generiert. Wenn Sie bestimmte Features aus der Anzeige ausschließen möchten, ziehen Sie die Verwendung einer Definitionsabfrage für den Layer in Erwägung.

  • Sie können Features vom Versatz sperren, indem Sie den Wert für das Hierarchiefeld auf 0 (null) festlegen. Dies ist nützlich, wenn eine Straße wegen ihrer räumlichen Beziehung zu anderen Karten-Features, insbesondere mit kontinuierlichen Daten wie Höhe, nicht verschoben werden darf.

  • Bei Verarbeitung großer Straßen-Datasets oder gemeinsamer Verarbeitung mehrerer Datasets werden möglicherweise Speichereinschränkungen überschritten. Erwägen Sie in diesem Fall, die Eingabedaten partitionsweise zu verarbeiten, indem Sie eine relevante Polygon-Feature-Class in der Umgebungseinstellung Kartografische Partitionen angeben. Die Teile der Daten, die durch Partitionsgrenzen definiert werden, werden sequenziell verarbeitet. Die sich ergebenden Feature-Classes sind an den Partitionsrändern nahtlos und konsistent. Weitere Informationen zum Ausführen dieses Werkzeugs mit Partitionierung finden Sie unter Funktionsweise von "Straßenkonflikte lösen".

  • Der optionale Parameter Ausgabe-Versatz-Feature-Class erstellt eine Feature-Class von Polygonen, die den Umfang und die Richtung des ausgeführten Versatzes angibt. Diese Feature-Class kann zur visuellen Überprüfung, zur räumlichen Abfrage oder als Eingabe für das Werkzeug Versatz propagieren verwendet werden.

Syntax

ResolveRoadConflicts_cartography (in_layers, hierarchy_field, {out_displacement_features})
ParameterErläuterungDatentyp
in_layers
[in_layers,...]

Der Eingabe-Feature-Layer mit symbolisierten Straßen-Features, die möglicherweise in Konflikt miteinander stehen.

Layer
hierarchy_field

Das Feld, das hierarchische Rangstufen für die Bedeutung der Features enthält, wobei 1 eine große und größere Ganzzahlen eine geringere Bedeutung darstellen. Ein Wert von 0 (null) sperrt das Feature, um sicherzustellen, dass es nicht verschoben wird. Das Hierarchiefeld muss vorhanden sein und für alle Eingabe-Feature-Classes denselben Namen tragen.

String
out_displacement_features
(optional)

Die Ausgabe-Polygon-Features, die den Grad und die Richtung des Straßenversatzes enthalten, der vom Werkzeug "Versatz propagieren" verwendet wird, um räumliche Beziehungen zu erhalten.

Feature Class

Codebeispiel

ResolveRoadConflicts – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Das folgende Skript im Python-Fenster veranschaulicht, wie das Werkzeug ResolveRoadConflicts im unmittelbaren Modus verwendet wird.

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/data"
arcpy.env.referenceScale = "50000"
arcpy.ResolveRoadConflicts_cartography(["C:/data/roads.lyr", "C:/data/streets.lyr", "C:/data/highways.lyr"],
                                        "hierarchy", "C:/data/cartography.gdb/transportation/displace")
ResolveRoadConflicts – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Dieses eigenständige Skript stellt ein Beispiel für die Verwendung des Werkzeugs ResolveRoadConflicts dar.

# Name: ResolveRoadConflicts_standalone_script.py
# Description: Resolves symbology conflicts between roads by separating them apart from each other
# Author: ESRI
 
# Import system modules
import arcpy
from arcpy import env

# Set environment settings
env.workspace = "C:/data"
env.referenceScale = "50000"

# Set local variables
in_layers = "C:/data/roads.lyr;C:/data/streets.lyr;C:/data/highways.lyr"
hierarchy_field = "hierarchy"
out_displacement_features = "C:/data/cartography.gdb/transportation/displace"

# Execute Resolve Road Conflicts
arcpy.ResolveRoadConflicts_cartography(in_layers, level_field, out_displacement_features)

Lizenzinformationen

  • ArcGIS Desktop Basic: Nein
  • ArcGIS Desktop Standard: Nein
  • ArcGIS Desktop Advanced: Ja

Verwandte Themen