Skip To Content

Überblick über das Toolset "Domänen"

Domänen bieten eine Methode zum Definieren von Wertebereichen, die für mehrere Attributfelder verwendet werden können. Mithilfe von Domänen können Sie die Datenintegrität sicherstellen, indem Sie die Anzahl der möglichen Werte für bestimmte Felder einschränken. Domänen mit codierten Werten werden dadurch validiert, dass die Auswahl von Feldwerten in der Dropdown-Liste beschränkt ist. Bereichsdomänen werden automatisch während der Bearbeitung validiert.

GeoverarbeitungswerkzeugBeschreibung

Codierten Wert zu Domäne hinzufügen

Fügt einen Wert in die Liste codierter Werte einer Domäne ein.

Domäne ändern

Ändert die Eigenschaften einer vorhandenen Attributdomäne in einem Workspace.

Domäne zu Feld zuweisen

Legt die Domäne für ein bestimmtes Feld und optional für einen Subtype fest. Wenn kein Subtype angegeben ist, wird die Domäne nur dem angegebenen Feld zugewiesen.

Domäne erstellen

Dient zur Erstellung von Attributdomänen im angegebenen Workspace.

Codierten Wert aus Domäne löschen

Entfernt einen Wert aus einer Domäne mit codierten Werten.

Domäne löschen

Löscht eine Domäne aus einem Workspace.

Domäne in Tabelle

Erstellt eine Tabelle aus einer Attributdomäne.

Domäne aus Feld entfernen

Entfernt die Verknüpfung einer Attributdomäne aus dem Feld einer Feature-Class oder Tabelle.

Wert für Bereichsdomäne festlegen

Legt die Minimal- und Maximalwerte einer vorhandenen Bereichsdomäne fest.

Domäne mit codierten Werten sortieren

Sortiert den Code oder die Beschreibung einer Domäne mit codierten Werten in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge.

Tabelle in Domäne

Dient zum Erstellen oder Aktualisieren einer Domäne mit codierten Werten mit den Werten einer Tabelle.

In der folgenden Tabelle werden die Werkzeuge im Toolset "Domänen" zusammenfassend aufgeführt.

Verwandte Themen