Skip To Content

Überblick über das Toolset "Feature-Class"

Das Toolset "Feature-Class" stellt verschiedene Werkzeuge bereit, die für die grundlegende Feature-Class-Verwaltung konzipiert sind.

Eine Feature-Class ist eine Zusammenfassung von Features desselben Geometrietyps: Punkt, Linie, Polygon oder Annotation.

Eine Feature-Class kann gemeinsam mit anderen Feature-Classes in einem Feature-Dataset in einer Geodatabase oder als Standalone-Feature-Class in einer Geodatabase gespeichert werden. Eine Feature-Class kann auch in einem Shapefile gespeichert werden.

WerkzeugBeschreibung

Annotation-Feature-Class anhängen

Erstellt eine Geodatabase-Annotation-Feature-Class oder hängt eine Feature-Class an eine vorhandene Annotation-Feature-Class an. Dabei werden Annotationen aus unterschiedlichen Annotation-Feature-Classes der Eingabe-Geodatabase zu einer einzigen Feature-Class mit Annotationsklassen zusammengefasst.

Feature-Class erstellen

Erstellt eine leere Feature-Class in einer Enterprise- oder File-Geodatabase. In einem Ordner wird ein Shapefile erstellt.

Nicht registrierte Feature-Class erstellen

Dieses Werkzeug erstellt eine leere Feature-Class in einer Datenbank oder Enterprise-Geodatabase. Die Feature-Class wird nicht in der Geodatabase registriert.

Integrieren

Analysiert die Koordinatenpositionen von Feature-Stützpunkten in mindestens einer Feature-Class. Die Stützpunkte, die innerhalb eines bestimmten Abstands zu anderen Stützpunkten angeordnet sind, werden als lagegleich festgelegt und einem gemeinsamen Koordinatenwert zugewiesen. Das Werkzeug fügt auch Stützpunkte hinzu, wenn Feature-Stützpunkte innerhalb der XY-Toleranz liegen und sich mit Linien-Segmenten überschneiden.

Feature-Class-Ausdehnung neu berechnen

Berechnet die Eigenschaften für die XY-, Z- und M-Ausdehnung einer Feature-Class basierend auf den Features in der Feature-Class neu.

Werkzeuge im Toolset "Feature-Class"

Verwandte Themen