Skip To Content

Annotation-Feature-Class anhängen

Zusammenfassung

Erstellt eine neue Geodatabase-Annotation-Feature-Class oder fügt eine vorhandene Annotation-Feature-Class an, indem Annotationen aus unterschiedlichen Eingabe-Geodatabase-Annotation-Feature-Classes zu einer einzigen Feature-Class mit Annotation-Classes zusammengefasst werden.

Verwendung

  • Wenn mehrere Annotation-Feature-Classes in einer neuen Annotation-Feature-Class zusammengeführt werden, müssen sich die Eingabe-Annotation-Feature-Classes in derselben Geodatabase befinden.

  • Wenn Sie in ArcGIS Pro Geodatabase-Annotations-Features auswählen oder eine Definitionsabfrage erstellen, werden nur diese Features an die Ausgabe-Feature-Class angehängt.

  • Wenn Sie Feature-bezogene Annotation-Feature-Classes anhängen, müssen alle Eingabe-Annotation-Feature-Classes auf dieselbe Feature-Class bezogen sein.

  • Wenn Sie eine bereits vorhandene Ausgabe-Annotation-Feature-Class auswählen, werden die Features an diese Feature-Class angehängt. Das Werkzeug projiziert die Annotations-Features in den Ziel-Raumbezug.

  • Beim Anhängen von Annotation-Feature-Classes mit mehreren Annotations-Subclasses werden die Subclasses vereinigt, wenn deren Eigenschaften übereinstimmen.

  • Zum Erstellen einer Feature-bezogenen Ausgabe-Annotation-Feature-Class, ist eine ArcGIS Desktop Standard- oder ArcGIS Desktop Advanced-Lizenz erforderlich.

Syntax

AppendAnnotation_management (input_features, output_featureclass, reference_scale, {create_single_class}, {require_symbol_from_table}, {create_annotation_when_feature_added}, {update_annotation_when_feature_modified})
ParameterErläuterungDatentyp
input_features
[input_features,...]

Die Eingabe-Annotations-Features, die in der Ausgabe-Feature-Class eine Annotationsklasse bilden.

Feature Layer
output_featureclass

Eine neue Annotation-Feature-Class, die für jede Eingabe-Annotation-Feature-Class eine Annotationsklasse enthält.

Feature Class
reference_scale

Der in der Ausgabe-Feature-Class festgelegte Bezugsmaßstab. Eingabe-Features, die mit einem anderen Bezugsmaßstab erstellt wurden, werden so transformiert, dass sie diesem Ausgabe-Bezugsmaßstab entsprechen.

Double
create_single_class
(optional)

Gibt an, wie der Ausgabe-Feature-Class Annotations-Features hinzugefügt werden.

  • ONE_CLASS_ONLYAlle Annotations-Features werden zu einer Annotationsklasse in der Ausgabe-Feature-Class zusammengefasst.
  • CREATE_CLASSESGesonderte Annotationsklassen werden für jede Eingabe-Annotationsklasse in der Ausgabe-Feature-Class erstellt, sofern die Klassen nicht den gleichen Namen und die gleichen Eigenschaften aufweisen. In dem Fall werden sie zusammengeführt. Dies ist die Standardeinstellung.
Boolean
require_symbol_from_table
(optional)

Gibt an, wie Symbole für neu erstellte Annotations-Features ausgewählt werden können.

  • REQUIRE_SYMBOLBeschränkt die Erstellung von Annotations-Features auf die in der Symbolsammlung der Ausgabe-Feature-Class enthaltenen Symbole.
  • NO_SYMBOL_REQUIREDAnnotations-Features können mit einer beliebigen Symbolisierung erstellt werden. Dies ist die Standardeinstellung.
Boolean
create_annotation_when_feature_added
(optional)
Lizenz:

Dieser Parameter ist nur mit ArcGIS Desktop Standard- und ArcGIS Desktop Advanced-Lizenzen verfügbar.

Gibt an, ob eine Feature-bezogene Annotation erstellt wird, wenn ein Feature hinzugefügt wird.

  • AUTO_CREATEEine Feature-bezogene Annotation wird mithilfe der Label-Engine erstellt, wenn ein verknüpftes Feature erstellt wird. Dies ist die Standardeinstellung.
  • NO_AUTO_CREATEWenn ein Feature erstellt wird, wird keine Feature-bezogene Annotation erstellt.
Boolean
update_annotation_when_feature_modified
(optional)
Lizenz:

Dieser Parameter ist nur mit ArcGIS Desktop Standard- und ArcGIS Desktop Advanced-Lizenzen verfügbar.

Gibt an, ob eine Feature-bezogene Annotation aktualisiert wird, wenn ein verknüpftes Feature geändert wird.

  • AUTO_UPDATEEine Feature-bezogene Annotation wird mithilfe der Label-Engine aktualisiert, wenn ein verknüpftes Feature geändert wird. Dies ist die Standardeinstellung.
  • NO_AUTO_UPDATEEine Feature-bezogene Annotation wird nicht aktualisiert, wenn ein verknüpftes Feature geändert wird.
Boolean

Codebeispiel

AppendAnnotation – Beispiel (Python-Fenster)

Das folgende Skript im Python-Fenster veranschaulicht, wie das Werkzeug AppendAnnotation im unmittelbaren Modus verwendet wird.

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/data/Cobourg.gdb"
arcpy.AppendAnnotation_management("highways;roads", "transport_anno", 1200, 
                                  "CREATE_CLASSES", "NO_SYMBOL_REQUIRED", 
                                  "AUTO_CREATE", "AUTO_UPDATE")
AppendAnnotation – Beispiel (eigenständiges Skript)

Im folgenden eigenständigen Skript wird veranschaulicht, wie das Werkzeug AppendAnnotation verwendet wird.

# Name: AppendAnnotation_Example.py
# Description: Use AppendAnnotation to append annotation feature classes in a 
#              geodatabase
# import system modules 
import arcpy
import os
# Set environment settings - user specified
# User input geodatabase for annotation location - eg. C:/data/roads.gdb
arcpy.env.workspace = input('Location of geodatabase annotation: ')
# Create list of annotation feature classes within the geodatabase
fcList = arcpy.ListFeatureClasses("", "ANNOTATION")
# Set variables
# User input output feature class name - eg. appendedroadsAnno
outFeatureClass = arcpy.env.workspace + os.sep + \
                  input('Output annotation feature class name: ')
refScale = 1200
createClasses = "CREATE_CLASSES"
symbolReq = "NO_SYMBOL_REQUIRED"
autoCreate = "AUTO_CREATE"
autoUpdate = "AUTO_UPDATE"
# Process: Append the annotation feature classes
print("Appending annotation feature classes...")
arcpy.AppendAnnotation_management(fcList, outFeatureClass, refScale, createClasses, 
                                  symbolReq, autoCreate, autoUpdate)
print("Annotation feature classes in {} have been appended into {}".format(
    arcpy.env.workspace, outFeatureClass))

Lizenzinformationen

  • ArcGIS Desktop Basic: Eingeschränkt
  • ArcGIS Desktop Standard: Ja
  • ArcGIS Desktop Advanced: Ja

Verwandte Themen