Skip To Content

Blockausgleichung übernehmen

Zusammenfassung

Wendet die geographischen Anpassungen auf die Mosaik-Dataset-Elemente an. Dieses Werkzeug verwendet die Lösungstabelle des Werkzeugs Blockausgleichung berechnen.

Dieses Werkzeug kann die geographischen Anpassungen auch auf die ursprüngliche Position zurücksetzen.

Verwendung

  • Mit diesem Werkzeug können Anpassungen aus einer Lösungstabelle übernommen oder die geographische Ausrichtung in den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt werden.

Syntax

ApplyBlockAdjustment_management (in_mosaic_dataset, adjustment_operation, {input_solution_table}, {pan_to_ms_scaling_factor}, {DEM}, {zoffset}, {control_point_table}, {adjust_footprints}, {solution_point_table})
ParameterErklärungDatentyp
in_mosaic_dataset

Das Eingabe-Mosaik-Dataset, das angepasst werden soll.

Mosaic Dataset; Mosaic Layer
adjustment_operation

Wählen Sie, ob Sie das Mosaik-Dataset anhand der Lösungstabelle anpassen möchten, oder ob Sie das Mosaik-Dataset zurücksetzen möchten, ohne Anpassungen anzuwenden.

  • ADJUSTPassen Sie das Mosaik-Dataset anhand der Eingabe-Lösungstabelle an.
  • RESETSetzen Sie das Eingabe-Mosaik-Dataset zurück, sodass keine Anpassungen angewendet werden.
  • REACTIVATEBilder, die aus der Anpassung entfernt werden, werden in einem aktiven Status wiederhergestellt. Bilder ohne die für die Anpassung erforderliche Mindestanzahl von Passpunkten werden in der Standardanpassung aus der Berechnung entfernt. Dies geschieht z. B., wenn die Bilder in der Footprint-Tabelle als inaktiv kategorisiert sind, wenn der maxPS-Wert auf 0 festgelegt ist, wenn die Bilddaten in der Karte nicht sichtbar sind und wenn der Status der Verknüpfungspunkte für die gelöschten Bilder deaktiviert ist. Diese Option setzt den Status Category auf "Primär" zurück und stellt sicher, dass der maxPS-Wert wiederhergestellt wird. Bilder, die in den Anpassungsprozess einbezogen wurden, sind von dieser Option nicht betroffen.
String
input_solution_table
(optional)

Geben Sie eine Lösungstabelle an, die beim Anpassen Ihres Mosaik-Datasets verwendet wird. Dies ist die Ausgabe des Werkzeugs Blockausgleichung berechnen.

Table View
pan_to_ms_scaling_factor
(optional)

Wenn Ihr Mosaik-Dataset Pan-Sharpened-Raster enthält, legen Sie den Skalierungsfaktor zwischen der Pan-Sharpened-Auflösung und der multispektralen Auflösung fest.

Double
DEM
(optional)

Ein DEM für die Verwendung innerhalb der Anwendung der Blockausgleichung. Dieses DEM wird nur verwendet, wenn seine Auflösung höher ist als die jedes DEM, das bereits im Mosaik-Dataset vorhanden ist.

Wird dieses Eingabe-DEM verwendet, wird die geometrische Funktion des Mosaik-Datasets mit dieser Eingabe aktualisiert.

Raster Dataset; Raster Layer; Mosaic Dataset; Mosaic Layer
zoffset
(optional)

Der vertikale Versatz, der zur Anpassung des Höhen-Layers innerhalb der Funktion Geometrisch des Mosaik-Datasets verwendet wird.

Double
control_point_table
(optional)

Auf die Eingabe-Passpunkttabelle werden die gleichen Anpassungen angewendet wie auf die Lösungstabelle.

Table View
adjust_footprints
(optional)

Wählen Sie, ob die Footprint-Geometrie mit derselben Transformationsmethode aktualisiert werden soll, die auch auf das Bild angewendet wurde.

  • NO_ADJUST_FOOTPRINTSDie Footprint-Geometrie nicht aktualisieren. Dies ist die Standardeinstellung.
  • ADJUST_FOOTPRINTSDie Footprint-Geometrie auf die Bildgeometrie aktualisieren. Die Passpunkttabelle wird auch umgewandelt, falls eine bereitgestellt wird.
Boolean
solution_point_table
(optional)

Geben Sie eine Lösungspunktetabelle an, die zum Aktualisieren des Statusfeldes für die Passpunkttabelle verwendet werden soll. Dieser Parameter wird nur verwendet, wenn der Parameter control_point_table festgelegt ist.

Table View

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
out_mosaic_dataset

Die Ausgabe ist das gleiche Mosaik-Dataset wie die Eingabe. Es wird kein neues Mosaik-Dataset erstellt. Die Blockausgleichung wird auf das ursprüngliche Mosaik-Dataset angewendet.

Tabellensicht
out_control_point_table

Die aktualisierten Passpunkte.

Tabellensicht

Codebeispiel

ApplyBlockAdjustment – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Dies ist ein Python-Beispiel für das Werkzeug ApplyBlockAdjustment.

import arcpy
arcpy.ApplyBlockAdjustment_management(
     "c:/BD/BD.gdb/redQB", "ADJUST",
     "c:/BD/BD.gdb/redQB_sol", 0.25)
ApplyBlockAdjustment – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Dies ist ein Python-Skriptbeispiel für das Werkzeug ApplyBlockAdjustment.

#apply block adjustment
import arcpy
arcpy.env.workspace = "c:/workspace"

#Apply the block ajustment
mdName = "BD.gdb/redlandsQB"
out_solutionTable = "BD.gdb/redlandsQB_solution"

arcpy.ApplyBlockAdjustment_management(mdName, "ADJUST", 
     out_solutionTable, 0.25)

Umgebungen

Dieses Werkzeug verwendet keine Geoverarbeitungsumgebungen.

Lizenzinformationen

  • Basic: Nein
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja