Skip To Content

Batch-Projizierung

Zusammenfassung

Ändert das Koordinatensystem eines Satzes von Eingabe-Feature-Classes oder -Feature-Datasets in ein gemeinsames Koordinatensystem. Wenn Sie das Koordinatensystem einer Feature-Class oder eines Feature-Datasets ändern möchten, können Sie dies mit dem Werkzeug Projizieren durchführen.

Verwendung

  • Alle gültigen Eingaben im Werkzeug Projizieren, z. B. alle Feature-Classes oder Feature-Datasets, gelten auch als gültige Eingaben für dieses Werkzeug.

  • Obwohl es sich sowohl beim Ausgabe-Koordinatensystem als auch beim Vorlagen-Dataset um optionale Parameter handelt, müssen Sie einen dieser Parameter eingeben. Wenn Sie beide Parameter leer lassen, kann das Werkzeug nicht ausgeführt werden.

  • Bei Bedarf wird für jedes Eingabe-Dataset basierend auf dem Ausgabe-Koordinatensystem, Eingabe-Koordinatensystem und der Ausdehnung des Eingabe-Datasets eine Geographische Transformation berechnet.

  • Für eine Feature-Class oder ein Feature-Dataset mit einem nicht definierten oder unbekannten Koordinatensystem muss zuerst ein Koordinatensystem definiert werden. Verwenden Sie dazu das Werkzeug Projektion definieren. Anschließend kann die Feature-Class oder das Feature-Dataset mit dem Werkzeug verwendet werden.

  • Die Namen der Eingabe-Feature-Classes werden zur Benennung der Ausgabe-Feature-Classes verwendet. Wenn die Eingabe beispielsweise C:\myworkspace\Gondor.shp lautet, erhält die Ausgabe-Feature-Class den Namen Gondor.shp. Wenn der Name bereits im Ausgabe-Workspace vorhanden ist, wird eine Zahl angefügt (z. B. _1), sodass er eindeutig ist (Gondor_1.shp).

Syntax

BatchProject(Input_Feature_Class_or_Dataset, Output_Workspace, {Output_Coordinate_System}, {Template_dataset}, {Transformation})
ParameterErklärungDatentyp
Input_Feature_Class_or_Dataset
[Input_Feature_Class_or_Dataset,...]

Die Eingabe-Feature-Classes oder -Feature-Datasets, deren Koordinaten konvertiert werden sollen.

Geodataset
Output_Workspace

Der Speicherort der einzelnen neuen Ausgabe-Feature-Classes oder -Feature-Datasets.

Feature Dataset; Workspace
Output_Coordinate_System
(optional)

Das Koordinatensystem, das verwendet werden soll, um die Eingaben zu projizieren.

Gültige Werte sind ein Raumbezugsobjekt, eine Datei mit der Erweiterung PRJ oder die Zeichenfolgendarstellung eines Koordinatensystems.

Coordinate System
Template_dataset
(optional)

Die Feature-Class oder das Feature-Dataset, die bzw. das verwendet wird, um das für die Projektion verwendete Ausgabe-Koordinatensystem anzugeben.

Geodataset
Transformation
(optional)

Name der geographischen Transformation, die angewendet werden soll, um Daten zwischen zwei geographischen Koordinatensystemen (Datum) zu konvertieren.

String

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
Derived_Output

Der Speicherort der einzelnen neuen Ausgabe-Feature-Classes oder -Feature-Datasets.

Workspace; Feature-Dataset

Codebeispiel

BatchProject – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Das folgende Skript für das Python-Fenster veranschaulicht, wie die Funktion BatchProject im unmittelbaren Modus verwendet wird.

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/data/input/batchproject"
arcpy.BatchProject_management(["citylim.shp", "flood.shp", "faultzn.shp"], 
                              "C:/data/output/batchproject", "", 
                              "C:/data/usa.gdb/templatefc")
BatchProject – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Das folgende Python-Skript veranschaulicht die Verwendung der Funktion BatchProject in einem eigenständigen Skript.

# Name: BatchProject.py
# Description: Changes coordinate systems of several datasets in a batch.

import arcpy

# Set workspace environment
arcpy.env.workspace = "C:/data/wgs1972.gdb"

# Input feature classes
input_features = ["cities", "counties", "blocks", "crime"]

# Output workspace
out_workspace = "C:/data/output.gdb"

# Output coordinate system - leave it empty
out_cs = ''

# Template dataset - it has GCS_WGS_1984 coordinate system
template = "C:/data/wgs1984.gdb/stateparks"

# Geographic transformation - 
transformation = "WGS_1972_To_WGS_1984_1"

res = arcpy.BatchProject(input_features, out_workspace, out_cs, template, transformation)

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen