Skip To Content

Multidimensionale Umgruppierung erstellen

Zusammenfassung

Transponiert ein multidimensionales Raster-Dataset, wobei die multidimensionalen Daten entlang jeder Dimension in Blöcke (Chunks) aufgeteilt werden, um die Performance beim Zugriff auf Pixelwerte in allen Ausschnitten zu optimieren.

Verwendung

  • Das multidimensionale Eingabe-Raster muss ein Raster im Cloud-Raster-Format (CRF) sein.

  • Das Werkzeug Multidimensionale Umgruppierung erstellen verbessert die Performance beim Zugriff auf Pixelwerte in allen Ausschnitten in einem großen multidimensionalen Dataset, zum Beispiel beim Erstellen eines zeitlichen Profildiagramms für die täglichen Werte der Meeresoberflächentemperatur in einem Zeitraum von zehn Jahren.

Syntax

BuildMultidimensionalTranspose(in_multidimensional_raster)
ParameterErklärungDatentyp
in_multidimensional_raster

Das als Eingabe verwendete multidimensionale CRF-Raster-Dataset.

Raster Layer

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
updated_multidimensional_raster

Das aktualisierte multidimensionale CRF-Raster-Dataset.

Raster-Dataset

Codebeispiel

BuildMultidimensionalTranspose – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Dies ist ein Python-Beispiel für das Werkzeug BuildMultidimensionalTranspose.

import arcpy
## Build the transpose for a sea surface temperature CRF dataset
arcpy.BuildMultidimensionalTranspose_management(
	"C:/Multidimensional/SST_1992_2018")
BuildMultidimensionalTranspose – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Dies ist ein Python-Skriptbeispiel für das Werkzeug BuildMultidimensionalTranspose.

## import arcpy and set workspace

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/Workspace/data"

## Build the transpose for a CRF of temperature data

arcpy.BuildMultidimensionalTranspose_management(
	"Temperature_CRF")

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen