Skip To Content

Löschen

Zusammenfassung

Hiermit werden Daten dauerhaft vom Datenträger gelöscht. Alle Arten geographischer Daten, die von ArcGIS unterstützt werden, sowie Toolboxes und Workspaces (Ordner, Geodatabases) können gelöscht werden. Wenn es sich bei dem angegebenen Element um einen Workspace handelt, werden alle darin enthaltenen Elemente ebenfalls gelöscht.

Verwendung

  • Daten, die zurzeit in einer anderen ArcGIS-Anwendung verwendet werden, können nicht gelöscht werden – die Ausführung des Werkzeugs führt zu ERROR 000464.

  • Wenn ein Shapefile gelöscht wird, werden auch Nebendateien wie die Metadaten-, Projektions- und Indexdateien gelöscht.

  • Wenn ein Ordner gelöscht wird, wird er in den Papierkorb des Systems verschoben. Dort kann er wiederhergestellt oder dauerhaft gelöscht werden.

  • Feature-Classes und Tabellen, die an einem Netzwerkanalyse-Dataset oder einer Topologie beteiligt sind, können nicht gelöscht werden.

  • Beim Löschen eines Mosaik-Datasets wird nur das Mosaik-Dataset selbst gelöscht. Um ein Mosaik-Dataset in seiner Gesamtheit zu löschen, einschließlich jeglicher Tabellen innerhalb der Datenbank und optional auch aller Übersichten oder Caches, die damit erstellt wurden, verwenden Sie das Werkzeug Mosaik-Dataset löschen.

  • Durch Löschen einer Datenbankverbindungsdatei wird die Enterprise-Datenbank nicht gelöscht. Eine Datenbankverbindungsdatei ist einfach eine Verknüpfung zur Datenbank.

  • Beim Löschen einer Beziehungsklasse wird die Zeile, die dieser Beziehung entspricht, aus der Beziehungstabelle gelöscht.

  • Mit dem Werkzeug Löschen können Sie den In-Memory-Workspace löschen. Wenn der In-Memory-Workspace gelöscht wird, werden alle Datasets im Workspace gelöscht, der In-Memory-Workspace wird jedoch beibehalten, sodass Sie weiter in ihn schreiben können.

  • Ab ArcGIS Pro 2.4 können mit dem Werkzeug Löschen mehrere Elemente gelöscht werden.

Syntax

Delete(in_data, {data_type})
ParameterErklärungDatentyp
in_data
[in_data,...]

Die zu löschenden Eingabedaten.

Data Element; Graph; Layer; Table View; Utility Network
data_type
(optional)

Der Typ der zu löschenden Daten auf der Festplatte. Dies ist nur erforderlich, falls die Eingabedaten in einer Geodatabase enthalten sind und Namenskonflikte bestehen, z. B. wenn die Geodatabase ein Feature-Dataset und eine Feature-Class mit demselben Namen enthält. In diesem Fall wird der Datentyp verwendet, um zu verdeutlichen, welches Dataset gelöscht werden soll.

String

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
out_results

Gibt an, ob der Löschvorgang erfolgreich war.

Boolesch

Codebeispiel

Delete – Beispiel (Python-Fenster)

Das folgende Skript für das Python-Fenster veranschaulicht, wie die Funktion Delete im unmittelbaren Modus verwendet wird.

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/data"
arcpy.Copy_management("majorrds.shp", "majorrdsCopy.shp")
arcpy.Delete_management("majorrdsCopy.shp")
Delete – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Das folgende Python-Skript veranschaulicht die Verwendung der Funktion Delete in einem eigenständigen Skript.

# Name: Delete_Example2.py
# Description: Delete majorrdsCopy.shp 
# Import system modules
import arcpy
# Set workspace
arcpy.env.workspace = "C:/data"
# Set local variables
in_data0 =  "majorrds.shp"
out_data =  "majorrdscopy.shp"
# Execute Copy
arcpy.Copy_management(in_data, out_data)
# Execute Delete
arcpy.Delete_management(out_data)

Umgebungen

Dieses Werkzeug verwendet keine Geoverarbeitungsumgebungen.

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen