Skip To Content

Regeln auswerten

Zusammenfassung

Werten Sie Geodatabase-Regeln und -Funktionen aus, die von Services verwaltet werden.

Weitere Informationen über das Auswerten von Regeln

Verwendung

  • Für den Eingabe-Feature-Service-Workspace muss die Validierungsfunktion aktiviert sein.

  • Das Werkzeug wertet Attributregeln für die Default-Version aus.

Syntax

EvaluateRules(in_workspace, evaluation_types, extent, run_async)
ParameterErklärungDatentyp
in_workspace

Die URL eines Feature-Service, für den die Validierungsfunktion aktiviert ist, zum Beispiel: https://myserver/server/rest/services/myservicename/FeatureServer.

Workspace
evaluation_types
[evaluation_types,...]

Gibt die Typen von Auswertung an, die ausgeführt werden sollen.

  • CALCULATION_RULESWerten Sie Batch-Berechnungsattributregeln aus.
  • VALIDATION_RULESWerten Sie Validierungsattributregeln aus.
String
extent

Die Ausdehnung, die ausgewertet werden soll. Wenn eine Auswahl in der Karte vorhanden ist, werden nur die ausgewählten Features in der angegebenen Ausdehnung ausgewertet.

Extent
run_async

Gibt an, ob die Auswertung synchron oder asynchron ausgeführt wird.

  • ASYNCDie Auswertung wird asynchron ausgeführt. Diese Option weist Serverressourcen an, die Auswertung mit einem längeren Timeout auszuführen. Die asynchrone Ausführung ist empfehlenswert, wenn große Datasets ausgewertet werden, die viele Features enthalten, für die eine Berechnung oder Validierung erforderlich ist. Dies ist die Standardeinstellung.
  • SYNCDie Auswertung wird synchron ausgeführt. Bei dieser Option ist das Timeout kürzer, und sie eignet sich besonders für die Auswertung einer Ausdehnung mit einer geringen Anzahl von Features, für die eine Berechnung oder Validierung erforderlich ist.
Ältere Versionen:

In vorherigen Versionen hatte dieser Parameter den Namen async. In ArcGIS Pro 2.4 hat dieser Parameter den neuen Namen run_async, um Konflikte mit dem reservierten Python-Schlüsselwort async zu vermeiden.

Boolean

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
updated_workspace

Der aktualisierte Feature-Service-Workspace, der ausgewertet wurde.

Workspace

Codebeispiel

EvaluateRules – Beispiel (eigenständiges Skript)

Werten Sie Validierungsregeln asynchron mit dem Werkzeug EvaluateRules aus.

# import arcpy
import arcpy
# assign local variables
in_workspace = "https://myserver/server/rest/services/myservicename/FeatureServer"
extent = "-113.187897827702 38.0958054854392 -113.142166008849 38.1404599940719"
# run the evaluation
arcpy.EvaluateRules_management(in_workspace, "VALIDATION_RULES", extent, "ASYNC")

Umgebungen

Dieses Werkzeug verwendet keine Geoverarbeitungsumgebungen.

Lizenzinformationen

  • Basic: Nein
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen