Skip To Content

Paket extrahieren

Zusammenfassung

Extrahiert den Inhalt eines Pakets in einen angegebenen Ordner. Der Ausgabeordner wird mit dem extrahierten Inhalt des Eingabepakets aktualisiert.

Verwendung

  • Die folgenden Pakettypen werden unterstützt:

    • Geoverarbeitungspakete (.gpk und .gpkx)
    • Layer-Pakete (.lpk und .lpkx)
    • Locator-Pakete (.gcpk)
    • Kartenpakete (.mpk und .mpkx)
    • Mobile Kartenpakete (.mmpk)
    • Projekt-Pakete und Projektvorlagen (.ppkx und .aptx)
    • Kachelpakete (.tpk und .tpkx)
    • Vektor-Kachelpakete (.vtpk)

  • Bei dem Ausgabeordner kann es sich um einen neuen oder einen vorhandenen Ordner handeln. Beim Extrahieren in einen vorhandenen Ordner wird der Paketinhalt an die vorhandenen Dateien und Ordner angehängt. Wenn der Ausgabeordner bereits den extrahierten Inhalt des Pakets enthält, wird der vorhandene Inhalt überschrieben.

  • In den Unterordner commondata\userdata\ des Ausgabeordner werden die angehängten Dateien von Paketen mit Anlagen entpackt. In der Regel sind die in einem Paket enthaltenen Dateien unterstützende Dateien wie ein .pdf, ein .docx oder ein Bild. Sie müssen im Windows Explorer zu dem extrahierten Verzeichnis navigieren, um diese Dateien zu öffnen.

  • Beim Extrahieren von Vektorkachelpaketen (.vtpk) wird der Inhalt des Pakets in den Ausgabeordner extrahiert und das Cache-Speicherformat von kompakt (.bundle-Dateien) in erweitert (.pbf-Dateien) konvertiert. Sie können die extrahierten .pbf-Dateien bei Bedarf in anderen Client-Anwendungen wie Mapbox extrahieren.

  • Beim Extrahieren von Kachelpaketen (.tpk, .tpkx oder .vtpk) ist der Parameter Paket cachen deaktiviert.

Syntax

ExtractPackage(in_package, output_folder, {cache_package})
ParameterErklärungDatentyp
in_package

Das Eingabepaket, das extrahiert wird.

File
output_folder

Der Ausgabeordner, in den der Inhalt des Pakets extrahiert wird.

Folder
cache_package
(optional)

Gibt an, ob eine Kopie des Pakets in Ihrem Profil gecacht wird. Beim Extrahieren eines Pakets wird die Ausgabe zuerst in Ihr Benutzerprofil extrahiert und mit einer eindeutigen ID versehen, bevor in dem Verzeichnis, das im Parameter output_folder angegeben ist, eine Kopie erstellt wird. Beim Herunterladen und Extrahieren nachfolgender Versionen desselben Pakets erfolgt eine notwendige Aktualisierung nur an diesem Speicherort. Wenn Sie diese Einstellung verwenden, müssen Sie die gecachte Version des Pakets in Ihrem Benutzerprofil nicht manuell erstellen.

  • CACHE Beim Extrahieren von Paketen wird eine Kopie in Ihrem Profil erstellt. Dies ist die Standardeinstellung.
  • NO_CACHEPakete werden nur an dem im Ausgabeparameter angegebenen Speicherort extrahiert.
Boolean

Codebeispiel

ExtractPackage – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Das folgende Skript veranschaulicht die Verwendung des Werkzeugs ExtractPackage im Python-Fenster.

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/arcgis/ArcTutor/Getting_Started/Greenvalley" 
arcpy.ExtractPackage_management('WaterUsePackage.lpk', 
                                'C:/My_Data/Packages/WaterUse_unpacked')
ExtractPackage – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Suchen Sie alle Geoverarbeitungspakete in einem angegebenen Ordner, und verwenden Sie das Werkzeug ExtractPackage, um den Inhalt in den angegebenen Ordner zu extrahieren.

# Name: ExtractPackage.py
# Description: Find Geoprocesssing Packages within a specified folder and extract contents.
import arcpy
import os
arcpy.env.overwriteOutput = True
# set folder that contains packages to extract
arcpy.env.workspace = "C:/geoprocessing/gpks" 
wrksp = arcpy.env.workspace
for gpk in arcpy.ListFiles("*.gpk"):
    print("Extracting... " + gpk)
    arcpy.ExtractPackage_management(gpk, os.path.splitext(gpk)[0])
print("done")

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen