Skip To Content

Lizenzierte File-Geodatabase generieren

Zusammenfassung

Generiert eine Lizenzdefinitionsdatei (.licdef), die die Anzeige von Inhalten in einer File-Geodatabase definiert und einschränkt. Der Inhalt der lizenzierten File-Geodatabase kann angezeigt werden, indem eine Lizenzdatei (*.sdlic) erstellt und mit ArcGIS Administrator installiert wird. Die Lizenzdatei wird mit dem Werkzeug File-Geodatabase-Lizenz generieren erstellt.

Ältere Versionen:

Die Lizenzierung wird nicht für Geodatabases unterstützt, die vor Version 10.1 erstellt wurden.

Verwendung

  • Die Lizenzierung eignet sich am besten für bereits ausgereifte Datasets, die im Rahmen eines Lizenzvertrags freigegeben oder lizenziert wurden und keine weitere Bearbeitung erfordern. Die Lizenzierung der lizenzierten Ausgabe-File-Geodatabase kann nicht aufgehoben werden, um sie in ihr ursprüngliches nicht lizenziertes Format zurückzusetzen.

  • Nachdem der Inhalt der Ausgabe-File-Geodatabase lizenziert wurde, kann er erst in ArcGIS Pro angezeigt werden, wenn Sie eine Lizenzdatei (.sdlic) mit dem Werkzeug File-Geodatabase-Lizenz generieren erstellt und die Lizenzdatei mit ArcGIS Administrator installiert haben.

  • Nachdem eine File-Geodatabase lizenziert wurde, kann ihr Inhalt erst in ArcGIS Pro angezeigt werden, wenn Sie die Lizenzdatei (.sdlic) mit ArcGIS Administrator installiert haben.

    Um die Lizenzdatei in ArcGIS Administrator zu installieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

    1. Installieren Sie ArcGIS Desktop.
    2. Wählen Sie in ArcGIS Administrator im Inhaltsverzeichnis den Ordner Datenlizenzen aus.
    3. Klicken Sie auf Lizenz hinzufügen, wechseln Sie zur Datenlizenzdatei (.sdlic), und klicken Sie dann auf Öffnen.
    4. Klicken Sie auf Ja, um die Lizenz zu installieren.

  • Einzelne Feature-Classes oder Tabellen können nicht lizenziert werden, sodass einige Feature-Classes oder Tabellen lizenziert sind und andere nicht. Einer nicht lizenzierten Feature-Class oder Tabelle kann jedoch eine lizenzierte File-Geodatabase durch Erstellen einer neuen, leeren Feature-Class, durch Kopieren und Einfügen und durch Importieren einer Feature-Class hinzugefügt werden.

Syntax

GenerateLicensedFgdb(in_fgdb, out_fgdb, out_lic_def)
ParameterErklärungDatentyp
in_fgdb

Die nicht lizenzierte File-Geodatabase, die lizenziert werden soll.

Workspace
out_fgdb

Der Name der lizenzierten File-Geodatabase und der Speicherort, an dem sie erstellt werden soll.

Workspace
out_lic_def

Die Lizenzdefinitionsdatei.

File

Codebeispiel

GenerateLicensedFgdb – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie die Funktion "GenerateLicensedFgdb" im Python-Fenster verwenden.

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/data/"
arcpy.GenerateLicensedFgdb_management("london.gdb","london_lic.gdb", "london.licdef")
GenerateLicensedFgdb – Beispiel 2 (eigenständiges Python-Skript)

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie die Funktion "GenerateLicensedFgdb" in einem eigenständigen Python-Skript verwenden.

# Name: GenerateLicensedFileGeodatabase.py
# Description: Use the GenerateLicensedFgdb tool to license a file geodatabase

# import system modules
import arcpy
import os

# Set environment settings
arcpy.env.workspace = "C:/data"

# Set local variables
geodatabase = "london.gdb"
out_geodatabase = "london_lic.gdb"
licdef = "london.licdef"

# Process: Restrict the data
arcpy.GenerateLicensedFgdb_management(geodatabase, out_geodatabase, licdef)

Lizenzinformationen

  • Basic: Nein
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen