Skip To Content

Szenen-Layer erstellen

Zusammenfassung

Erstellt einen Szenen-Layer aus einem Szenen-Layer-Paket (.slpk) oder einem Szenen-Service.

Verwendung

  • Die für einen Szenen-Layer verfügbaren Eigenschaften und Methoden sind abhängig vom Szenen-Layer-Typ. Beispielsweise verfügen 3D-Objekt- und Punkt-Szenen-Layer mit einem verknüpftem Feature-Layer über zusätzliche Funktionen, da der verknüpfte Feature-Layer als Aufzeichnungssystem (System of Record) dient. Dabei wird der Szenen-Layer u. a. als Eingabe für Geoverarbeitungswerkzeuge verwendet. Szenen-Service-Layer mit integrierten Meshes verfügen nicht über ein Aufzeichnungssystem. Hierbei handelt es sich lediglich um einen Anzeige-Cache. Szenen-Layer, die ein Szenen-Layer-Paket referenzieren, verfügen nicht über ein Aufzeichnungssystem, da es sich hierbei lediglich um einen Cache handelt und die Layer unabhängig vom Szenen-Layer-Typ nicht als Eingabe für Geoverarbeitungswerkzeuge verwendet werden können.

  • Punktwolken-Szenen-Layer werden in diesem Werkzeug nicht unterstützt.

  • Der temporäre Szenen-Layer kann als Layer-Datei gespeichert werden, indem das Werkzeug In Layer-Datei speichern verwendet wird.

  • Um einen Punkt- oder 3D-Objekt-Szenen-Layer mit einem verknüpften Feature-Layer zu erstellen, geben Sie den Web-Layer oder die Webszene für ein Portal frei.

  • Weitere Informationen zu Szenen-Layern finden Sie unter Was ist ein Szenen-Layer?

Syntax

MakeSceneLayer(in_dataset, out_layer)
ParameterErklärungDatentyp
in_dataset

Das Eingabe-Szenen-Layer-Paket (.slpk) oder der Szenen-Service, aus dem der neue Szenen-Layer erstellt wird.

Scene Layer; File
out_layer

Der Name des zu erstellenden Szenen-Layers.

Scene Layer

Codebeispiel

MakeSceneLayer – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Das folgende Skript für das Python-Fenster veranschaulicht, wie die Funktion MakeSceneLayer mit einem Szenen-Layer-Paket als Eingabe verwendet wird.

import arcpy
arcpy.management.MakeSceneLayer(r"c:\temp\buildings.slpk", "buildings_Layer")
MakeSceneLayer – Beispiel 2 (Python-Fenster)

Das folgende Skript für das Python-Fenster veranschaulicht, wie die Funktion MakeSceneLayer mit einem Szenen-Service als Eingabe verwendet wird.

import arcpy
arcpy.management.MakeSceneLayer("https://MyServer.com/server/rest/services/Hosted/City_WSL1/SceneServer/layers/0", 
                                "City_Layer")
MakeSceneLayer – Beispiel 3 (eigenständiges Skript)

Das folgende eigenständige Skript veranschaulicht, wie mit der Funktion MakeSceneLayer ein Layer für das Werkzeug GetCount erstellt werden kann.

# Name: GetSceneLayerCount.py
# Description: Gets the number of features from a scene service

# Import system modules
import arcpy

out_layer = 'Hamburg_Buildings'

# Make a layer from a scene service
arcpy.MakeSceneLayer_management('http://scene.arcgis.com/arcgis/rest/services/Hosted/Building_Hamburg/SceneServer/layers/0',
                                out_layer)
print("Created Scene Layer")

# Get the number of features from the scene service
result = arcpy.GetCount_management(out_layer)
print('{} has {} records'.format(out_layer, result[0]))

Umgebungen

Dieses Werkzeug verwendet keine Geoverarbeitungsumgebungen.

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen