Skip To Content

Domäne aus Feld entfernen

Zusammenfassung

Entfernt die Verknüpfung einer Attributdomäne aus dem Feld einer Feature-Class oder Tabelle.

Verwendung

  • Dieses Werkzeug ist das Gegenstück zur Funktion Domäne zu Feld zuweisen. Bei Ausführung der Funktion wird die Verknüpfung zwischen einem Feld und einer Attributdomäne entfernt.

  • Wenn eine Domäne aus einem Feld entfernt wird, wird die Attributvalidierungsregel für dieses Feld aus der Datenbank entfernt.

  • Dieselbe Attributdomäne kann mehreren Feldern derselben Tabelle, Feature-Class oder desselben Subtypes sowie mehreren Tabellen und Feature-Classes zugeordnet sein. Wenn Sie eine Domäne aus einem Feld entfernen, werden andere Domänenzuordnungen davon nicht beeinflusst.

  • Sie können die aktuellen Karten-Layer verwenden, um die Eingabetabelle zu definieren.

Syntax

RemoveDomainFromField(in_table, field_name, {subtype_code})
ParameterErklärungDatentyp
in_table

Die Eingabetabelle, die die zu entfernende Attributdomäne enthält.

Table View
field_name

Das Feld, dessen Attributdomänenverknüpfung entfernt wird.

Field
subtype_code
[subtype_code,...]
(optional)

Der bzw. die Subtype-Codes, die nicht länger mit einer Attributdomäne verknüpft werden.

String

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
out_table

Die aktualisierte Eingabetabelle.

Tabellensicht

Codebeispiel

RemoveDomainFromField – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Das folgende Skript für das Python-Fenster veranschaulicht, wie die Funktion RemoveDomainFromField im unmittelbaren Modus verwendet wird.

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/data"
arcpy.RemoveDomainFromField_management("montgomery.gdb/water/distribmains", "DIAMETER")
RemoveDomainFromField – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

In diesem eigenständigen Skript wird die Funktion RemoveDomainFromField als Teil eines Workflows verwendet, um eine Domäne zu bearbeiten.

# Name: RemoveDomainsExample.py
# Purpose: Update an attribute domain to constrain valid pipe material values
# Import system modules
import arcpy
import os
 
# Set the workspace (to avoid having to type in the full path to the data every time)
arcpy.env.workspace = "data"
 
# set local parameters
inFeatures = "Montgomery.gdb/Water/DistribMains"
inField = "MATERIAL"
dWorkspace = "Montgomery.gdb"
domName = "Material"
codedValue =  "ACP: Asbestos concrete"
codeField = "TYPE"
descField = "DESRIPT"
# Process: Remove the constraint from the material field
arcpy.RemoveDomainFromField_management(inFeatures, inField)
 
# Edit the domain values
# Process: Remove a coded value from the domain
arcpy.DeleteCodedValueFromDomain_management(dWorkspace, domName, codedValue)
 
# Process: Create a table from the domain to edit it with ArcMap editing tools
arcpy.DomainToTable_management(dWorkspace, domname, 
                               os.path.join(dWorkspace, domname), codeField, 
                               descField)
# Process: Delete the domain
arcpy.DeleteDomain_management(dWorkspace, domName)
 
# Edit the domain table outside of geoprocessing
# and then bring the domain back in with the TableToDomain process

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen