Skip To Content

In Layer-Datei speichern

Zusammenfassung

Erstellt eine Ausgabe-Layer-Datei (.lyrx) aus einem Karten-Layer. In der Layer-Datei werden viele Eigenschaften des Eingabe-Layers wie Symbolisierung, Beschriftung und benutzerdefinierte Pop-ups gespeichert. In ArcGIS Pro gespeicherte Layer-Dateien können in ArcMap nicht verwendet werden.

Verwendung

  • Dieses Werkzeug akzeptiert neben Karten-Layern auch Layer, die mit den Werkzeugen Feature-Layer erstellen oder XY-Ereignis-Layer erstellen erstellt wurden.

  • Wenn für den Eingabe-Layer eine Auswahl vorliegt, gilt diese auch für die Ausgabe-Layer-Datei.

Syntax

SaveToLayerFile(in_layer, out_layer, {is_relative_path}, {version})
ParameterErklärungDatentyp
in_layer

Der Karten-Layer, der als Layer-Datei auf der Festplatte gespeichert werden soll.

Layer
out_layer

Die Ausgabe-Layer-Datei (.lyrx), die erstellt werden soll.

Layer File
is_relative_path
(optional)

Bestimmt, ob in der Ausgabe-Layer-Datei ein relativer Pfad zu den auf der Festplatte gespeicherten Quelldaten oder ein absoluter Pfad gespeichert wird.

  • ABSOLUTEIn der Ausgabe-Layer-Datei (.lyr) wird ein absoluter Pfad zu den auf der Festplatte gespeicherten Quelldaten gespeichert. Dies ist die Standardeinstellung.
  • RELATIVEIn der Ausgabe-Layer-Datei (.lyr) wird ein relativer Pfad zu den auf der Festplatte gespeicherten Quelldaten gespeichert. Wird die Ausgabe-Layer-Datei verschoben, wird ihr Quellpfad entsprechend des Speicherorts der Quelldaten aktualisiert.
Boolean
version
(optional)

Die Version der Ausgabe-Layer-Datei.

  • CURRENTDie aktuelle Version. Dies ist die Standardeinstellung.
String

Codebeispiel

SaveToLayerFile - Beispiel 1 (Python-Fenster)

Mit dem folgenden Skript im Python-Fenster wird veranschaulicht, wie das Werkzeug "SaveToLayerFile" im unmittelbaren Modus verwendet wird.

import arcpy
arcpy.env.workspace = "C:/data"
arcpy.SaveToLayerFile_management("studyquads.shp", "C:/output/studyquadsLyr.lyr", "ABSOLUTE")
SaveToLayerFile - Beispiel 2 (eigenständiges Python-Skript)

Mit dem folgenden Skript im Python-Fenster wird veranschaulicht, wie das Werkzeug "SaveToLayerFile" in einem eigenständigen Skript verwendet wird.

# Name: SaveToLayerFile_Example2.py
# Description: Saves an inMemory layer to a file on disk
# Import system modules
import arcpy
# Set workspace
arcpy.env.workspace = "C:/data"
# Set local variables
in_features = "study_quads.shp"
where_clause = '"NAME" = \'LA MESA\''
in_layer = "studyquadsLyr"
out_layer_file = "studyquadsLyr.lyr"
# Execute MakeFeatureLayer
arcpy.MakeFeatureLayer_management(in_features, "study_quads_lyr", where_clause)
# Execute SaveToLayerFile
arcpy.SaveToLayerFile_management("study_quads_lyr", out_layer_file, "ABSOLUTE")

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen