Skip To Content

Wert für Bereichsdomäne festlegen

Zusammenfassung

Legt die Minimal- und Maximalwerte einer vorhandenen Bereichsdomäne fest.

Verwendung

  • Eine Bereichsdomäne legt einen gültigen Bereich von Werten für ein numerisches Attribut fest. Beispiel: Ein gültiger Bereich für den Druck einer Hauptwasserleitung könnte zwischen 50 und 75 psi liegen.

  • Die Verwaltung von Domänen umfasst folgende Schritte:

    1. Erstellen Sie die Domäne mit dem Werkzeug Domäne erstellen.
    2. Fügen Sie der Domäne Werte hinzu, oder legen Sie den Wertebereich fest. Verwenden Sie hierfür das Werkzeug Kodierten Wert zu Domäne hinzufügen oder dieses Werkzeug.
    3. Ordnen Sie der Domäne eine Feature-Class zu. Verwenden Sie hierfür das Werkzeug Domäne zu Feld zuweisen.

  • Sie können auch Domänen in der Ansicht Domänen verwalten, die geöffnet werden kann, indem Sie auf die Schaltfläche Domänen in der Gruppe Design auf dem Menüband Daten klicken..

Syntax

SetValueForRangeDomain(in_workspace, domain_name, min_value, max_value)
ParameterErklärungDatentyp
in_workspace

Die Geodatabase, in der sich die zu aktualisierende Domäne befindet.

Workspace
domain_name

Der Name der zu aktualisierenden Bereichsdomäne.

String
min_value

Der Minimalwert der Bereichsdomäne.

String
max_value

Der Maximalwert der Bereichsdomäne.

String

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
out_workspace

Der aktualisierte Workspace.

Workspace

Codebeispiel

SetValueForRangeDomain – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Das folgende Skript für das Python-Fenster veranschaulicht, wie die Funktion SetValueForRangeDomain im unmittelbaren Modus verwendet wird.

import arcpy
arcpy.env.workspace =  "C:/data"
arcpy.SetValueForRangeDomain_management("montgomery.gdb", "RotAngle", 0, 359)
SetValueForRangeDomain – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

In diesem eigenständigen Skript wird die Funktion SetValueForRangeDomain als Teil eines Workflow verwendet, mit dem eine Bereichsattributdomäne erstellt wird.

# Name: CreateRangeDomain.py
# Purpose: Create an attribute domain to constrain valid rotation angle
# Import system modules
import arcpy
 
# Set the workspace (to avoid having to type in the full path to the data every time)
arcpy.env.workspace = "C:/data"
# Set local parameters
dWorkspace = "montgomery.gdb"
domName = "RotAngle2"
domDesc = "Valid rotation angle"
minRange = 0
maxRange = 359
inFeatures = "Montgomery.gdb/Water/fittings"
inField = "ANGLE"
# Process: Create the range domain
arcpy.CreateDomain_management(dWorkspace, domName, domDesc, "LONG", "RANGE")
# Process: Set the minimum and maximum values for the range domain
arcpy.SetValueForRangeDomain_management(dWorkspace, domname, minRange, maxRange)
# Process: Constrain the fitting rotation angle
arcpy.AssignDomainToField_management( inFeatures, inField, domName)

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen