Skip To Content

Geodatabase-Verbindungseigenschaften in Verzweigung aktualisieren

Zusammenfassung

Aktualisiert eine Enterprise-Geodatabase-Verbindung für die Verzweigungsversionierung.

Weitere Informationen zur Verzweigungsversionierung

Verwendung

  • Verwenden Sie dieses Werkzeug bei der Registrierung eines Datasets als verzweigungsversioniert, um die vorhandene Datenbankverbindungseigenschaft zu aktualisieren und das Dataset als versioniert zu registrieren. Dies ist erforderlich, wenn Sie ein Versorgungsnetz verwenden.

  • Die Eingabeverbindungsdatei bleibt für die Verzweigungsversionierung aktualisiert, bis die Verbindungsdatei geöffnet und geändert wird. Wird beispielsweise der verbundene Benutzer oder das Kennwort geändert, führen Sie das Werkzeug erneut aus, um die Verbindungsdatei zu aktualisieren.

  • Die Unterstützung dieses Werkzeugs für Enterprise-Geodatabases beschränkt sich auf Enterprise-Geodatabases, die durch das Versorgungsnetz unterstützt werden.

  • Alternativ können Sie das Werkzeug Datenbankverbindung erstellen verwenden, um eine neue Verbindung zu einer Geodatabase herzustellen und den Versionstyp der Verzweigung anzugeben.

Syntax

UpdateGeodatabaseConnectionPropertiesToBranch(input_database)
ParameterErklärungDatentyp
input_database

Die zu aktualisierende Eingabe-Enterprise-Geodatabase-Verbindung.

Workspace

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
out_workspace

Die aktualisierte Enterprise-Geodatabase-Verbindung.

Workspace

Codebeispiel

UpdateGeodatabaseConnectionPropertiesToBranch – Beispiel (Python-Fenster)

Aktualisieren Sie eine Enterprise-Geodatabase-Verbindung UNOwnerConnection.sde.

import arcpy
arcpy.UpdateGeodatabaseConnectionPropertiesToBranch_management("C:\\Projects\\MyUNProject\\UNOwnerConnection.sde")

Umgebungen

Dieses Werkzeug verwendet keine Geoverarbeitungsumgebungen.

Lizenzinformationen

  • Basic: Nein
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen