Skip To Content

Geodatabase aktualisieren

Zusammenfassung

Aktualisiert eine Geodatabase auf die neuste ArcGIS-Version, um die neuen Funktionen nutzen zu können.

Sie müssen auf dem Computer, auf dem Sie das Upgrade ausführen, ArcGIS Desktop oder ArcGIS Server installiert haben.

Verwendung

  • Das Werkzeug Geodatabase aktualisieren akzeptiert eine File-Geodatabase oder eine .sde-Verbindungsdatei als Eingabe.

  • Enterprise-Geodatabases können nicht über ArcGIS Desktop Basic aktualisiert werden.

  • Bevor Sie die Enterprise-Geodatabase aktualisieren, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die vorbereitenden Schritte ausgeführt haben, die für das verwendete Datenbankmanagementsystem erforderlich sind, und dass Sie eine Sicherung der Datenbank erstellt haben. Für Oracle und PostgreSQL müssen Sie den Ordner "DatabaseSupport" von My Esri herunterladen, um eine neue ST_Geometry-Bibliothek zu erhalten. Weitere Informationen zu anderen vorbereitenden Schritten finden Sie in den folgenden Themen:

  • Sie müssen mindestens einen der Parameter Überprüfung von Voraussetzungen durchführen oder Geodatabase aktualisieren aktivieren, Sie können jedoch auch beide Parameter aktivieren. Sie können das Werkzeug erst ausführen, wenn Sie mindestens eine dieser Optionen aktiviert haben.
  • Esri empfiehlt, vor dem Aktualisieren der Geodatabase die Voraussetzungen zu prüfen, um zu ermitteln, ob die Geodatabase aktualisiert werden kann. Wenn eine der Voraussetzungen nicht erfüllt ist, wird ein Fehler im Geoverarbeitungsverlauf protokolliert. Damit können Sie verhindern, dass Sie mit der Aktualisierung beginnen und diese dann fehlschlägt, weil eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt wurde. Falls bei der Prüfung ein Fehler auftritt, müssen Sie das Problem korrigieren und den Upgrade-Vorgang anschließend erneut starten.
  • Aktualisierungen von Betaversionen der Geodatabase werden nicht unterstützt.
  • Mit der Option Überprüfung von Voraussetzungen durchführen werden für jeden Geodatabase-Typ verschiedene Prüfungen ausgeführt. Für File-Geodatabases wird überprüft, ob eine der folgenden Bedingungen zutrifft:
    • Die Geodatabase ist schreibgeschützt.
    • Es sind keine anderen Benutzer mit der Geodatabase verbunden.
    • Mit der aktuellen Verbindung werden keine Daten in der Geodatabase bearbeitet.
    • Alle Informationen innerhalb der aktuellen Geodatabase-Systemtabellen können geöffnet werden.
    • Für Enterprise-Geodatabases wird überprüft, ob die folgenden Kriterien erfüllt sind:
      • Der verbundene Benutzer hat die entsprechenden Berechtigungen zum Aktualisieren der Geodatabase.
      • Der verbundene Benutzer bearbeitet keine Daten in der Geodatabase.
      • Es sind keine anderen Benutzer mit der Geodatabase verbunden.
      • Die Datenbank ist für die Unterstützung von XML-Datentypen aktiviert.
      • Alle Informationen innerhalb der aktuellen Geodatabase-Systemtabellen können geöffnet werden.
      • Für Geodatabases in PostgreSQL und Oracle wird ermittelt, ob die Datenbank auf die aktuelle Version der Bibliothek "ST_Geometry" zugreifen kann.
      • Für Geodatabases im Schema eines Benutzers in Oracle wird ermittelt, ob die Master-Geodatabase aktualisiert wird.
  • In einer Geodatabase gespeicherte Locators werden nicht mehr unterstützt. Wenn in der Geodatabase, die Sie aktualisieren möchten, ein Locator gespeichert ist, müssen Sie zunächst über ArcGIS Desktop 10.4.1 oder älter eine Verbindung zu der Geodatabase herstellen und den Locator entfernen.

Syntax

UpgradeGDB(input_workspace, input_prerequisite_check, input_upgradegdb_check)
ParameterErklärungDatentyp
input_workspace

Geben Sie die zu aktualisierende Geodatabase an. Geben Sie beim Aktualisieren einer Enterprise-Geodatabase eine Datenbankverbindungsdatei (.sde) an, mit der eine Verbindung mit der Geodatabase als Geodatabase-Administrator hergestellt wird.

Workspace
input_prerequisite_check

Geben Sie an, ob die Prüfung der Voraussetzungen vor dem Aktualisieren der Geodatabase ausgeführt werden soll.

  • NO_PREREQUISITE_CHECKDie Prüfung der Voraussetzungen wird nicht ausgeführt.
  • PREREQUISITE_CHECKDie Prüfung der Voraussetzungen wird ausgeführt. Dies ist die Standardeinstellung.
Boolean
input_upgradegdb_check

Legen Sie fest, ob die Geodatabase aktualisiert werden soll.

  • NO_UPGRADEDie Aktualisierung wird nicht ausgeführt.
  • UPGRADEDie Aktualisierung wird ausgeführt. Dies ist die Standardeinstellung.
Boolean

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
out_workspace

Die aktualisierte Geodatabase.

Workspace

Codebeispiel

UpgradeGeodatabase – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Mit dem folgenden Skript im Python-Fenster wird veranschaulicht, wie die Funktion UpgradeGDB im unmittelbaren Modus verwendet wird, um eine File-Geodatabase zu aktualisieren:

import arcpy
default_gdb = "C:/temp/Default.gdb"
arcpy.UpgradeGDB_management(default_gdb, "PREREQUISITE_CHECK", "UPGRADE")
UpgradeGeodatabase – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Mit dem folgenden eigenständigen Python-Skript wird veranschaulicht, wie die Funktion UpgradeGDB in einem Python-Skript verwendet wird, um eine File-Geodatabase zu aktualisieren:

# Description: upgrade a geodatabase
 
# Import arcpy module
import arcpy
# Local variables:
default_gdb = "C:/temp/Default.gdb"
# Process: Upgrade Geodatabase
arcpy.UpgradeGDB_management(default_gdb, "PREREQUISITE_CHECK", "UPGRADE")
UpgradeGeodatabase – Beispiel 3 (eigenständiges Skript)

Mit dem folgenden eigenständigen Python-Skript wird veranschaulicht, wie die Funktion UpgradeGDB in einem Python-Skript verwendet wird, um eine Enterprise-Geodatabase mithilfe einer vorhandenen .sde-Verbindungsdatei zu aktualisieren:

# Description: upgrade a geodatabase
# Import arcpy module
import arcpy
# Local variables:
default_gdb = "C:/connections/gdbconnection.sde"
# Process: Upgrade Geodatabase
arcpy.UpgradeGDB_management(default_gdb, "PREREQUISITE_CHECK", "UPGRADE")
UpgradeGeodatabase – Beispiel 4 (eigenständiges Skript)

Mit dem folgenden eigenständigen Python-Skript wird veranschaulicht, wie die Funktion UpgradeGDB in einem Python-Skript verwendet wird, um eine Enterprise-Geodatabase zu aktualisieren:

"""
Name: upgrade_gdb.py
Description: Provide connection information to an Enterprise geodatabase 
and upgrade the geodatabase
Type upgrade_gdb.py -h or upgrade_gdb.py --help for usage
"""

# Import system modules
import arcpy
import os
import optparse
import sys


# Define usage and version
parser = optparse.OptionParser(usage = "usage: %prog [Options]", version="%prog 2.0; valid for 10.1 only")

#Define help and options
parser.add_option ("--DBMS", dest="Database_type", type="choice", choices=['SQLSERVER', 'ORACLE', 'POSTGRESQL', 'DB2','INFORMIX','DB2ZOS',''], default="", help="Type of enterprise DBMS:  SQLSERVER, ORACLE, or POSTGRESQL.")
parser.add_option ("-i", dest="Instance", type="string", default="", help="DBMS instance name")
parser.add_option ("--auth", dest="account_authentication", type ="choice", choices=['DATABASE_AUTH', 'OPERATING_SYSTEM_AUTH'], default='DATABASE_AUTH', help="Authentication type options (case-sensitive):  DATABASE_AUTH, OPERATING_SYSTEM_AUTH.  Default=DATABASE_AUTH")
parser.add_option ("-u", dest="User", type="string", default="", help="Geodatabase administrator user name")
parser.add_option ("-p", dest="Password", type="string", default="", help="Geodatabase administrator password")
parser.add_option ("--upgrade", dest="Upgrade", type="choice", choices=['TRUE', 'FALSE'], default="FALSE", help="Upgrade Options (case-sensitive):  TRUE=Perform Pre-requisite check and upgrade geodatabase, FALSE=Perform Pre-requisite check only.  Default=FALSE")                   
parser.add_option ("-D", dest="Database", type="string", default="none", help="Database name:  Not required for Oracle")


# Check if value entered for option
try:
	(options, args) = parser.parse_args()

	
#Check if no system arguments (options) entered
	if len(sys.argv) == 1:
		print("%s: error: %s\n" % (sys.argv[0], "No command options given"))
		parser.print_help()
		sys.exit(3)

	#Usage parameters for spatial database connection to upgrade
	account_authentication = options.account_authentication.upper()
	username = options.User.lower() 
	password = options.Password	
	do_upgrade = options.Upgrade
	database = options.Database.lower()
	database_type = options.Database_type.upper()
	instance = options.Instance
	
	if (database_type == ""):
		print("\nDatabase type must be specified!\n")
		parser.print_help()
		sys.exit(3)
	
	if (database_type == "SQLSERVER"):
		database_type = "SQL_SERVER"
	
	# Get the current product license
	product_license=arcpy.ProductInfo()
	
	# Checks required license level to upgrade
	if product_license.upper() == "ARCVIEW" or product_license.upper() == 'ENGINE':
		print("\n" + product_license + " license found!" + "  Enterprise geodatabase upgrade requires an ArcGIS Desktop Standard or Advanced, ArcGIS Engine with the Geodatabase Update extension, or ArcGIS Server license.")
		sys.exit("Re-authorize ArcGIS before upgrading.")
	else:
		print("\n" + product_license + " license available!  Continuing to upgrade...")
		arcpy.AddMessage("+++++++++")
	
	# Local variables
	instance_temp = instance.replace("\\","_")
	instance_temp = instance_temp.replace("/","_")
	instance_temp = instance_temp.replace(":","_")
	Conn_File_NameT = instance_temp + "_" + database + "_" + username     
	
	if os.environ.get("TEMP") == None:
		temp = "c:\\temp"	
	else:
		temp = os.environ.get("TEMP")
	
	if os.environ.get("TMP") == None:
		temp = "/usr/tmp"		
	else:
		temp = os.environ.get("TMP")  
	
	Connection_File_Name = Conn_File_NameT + ".sde"
	Connection_File_Name_full_path = temp + os.sep + Conn_File_NameT + ".sde"
	
	# Check for the .sde file and delete it if present
	arcpy.env.overwriteOutput=True
	if os.path.exists(Connection_File_Name_full_path):
		os.remove(Connection_File_Name_full_path)
	
	print("\nCreating Database Connection File...\n")
	# Process: Create Database Connection File...
	# Usage:  out_file_location, out_file_name, DBMS_TYPE, instnace, database, account_authentication, username, password, save_username_password(must be true)
	arcpy.CreateDatabaseConnection_management(out_folder_path=temp, out_name=Connection_File_Name, database_platform=database_type, instance=instance, database=database, account_authentication=account_authentication, username=username, password=password, save_user_pass="TRUE")
        for i in range(arcpy.GetMessageCount()):
		if "000565" in arcpy.GetMessage(i):   #Check if database connection was successful
			arcpy.AddReturnMessage(i)
			arcpy.AddMessage("\n+++++++++")
			arcpy.AddMessage("Exiting!!")
			arcpy.AddMessage("+++++++++\n")
			sys.exit(3)            
		else:
			arcpy.AddReturnMessage(i)
			arcpy.AddMessage("+++++++++\n")
			
	# Check whether geodatabase needs upgrade
	isCurrent = arcpy.Describe(Connection_File_Name_full_path).currentRelease
	
	if isCurrent == True:
		print("The geodatabase is already at the current release and cannot be upgraded!")
		sys.exit("Upgrade did not run.")
	
	
	# Process: Upgrade geodatabase...
	try:
		if do_upgrade.lower() == "true":
			print("Upgrading Geodatabase...\n")
			arcpy.UpgradeGDB_management(input_workspace=Connection_File_Name_full_path, input_prerequisite_check="PREREQUISITE_CHECK", input_upgradegdb_check="UPGRADE")
			for i in range(arcpy.GetMessageCount()):
				arcpy.AddReturnMessage(i)
			arcpy.AddMessage("+++++++++\n")
	
		else:
			print("Running Pre-Requisite Check...\n")
			arcpy.UpgradeGDB_management(input_workspace=Connection_File_Name_full_path, input_prerequisite_check="PREREQUISITE_CHECK", input_upgradegdb_check="NO_UPGRADE")
			for i in range(arcpy.GetMessageCount()):
				arcpy.AddReturnMessage(i)
			arcpy.AddMessage("+++++++++\n")
		
	        
	except:
		for i in range(arcpy.GetMessageCount()):
			arcpy.AddReturnMessage(i)
		
	if os.path.exists(Connection_File_Name_full_path):
		os.remove(Connection_File_Name_full_path)
	
#Check if no value entered for option	
except SystemExit as e:
	if e.code == 2:
		parser.usage = ""
		print("\n")
		parser.print_help()
		parser.exit(2)

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen