Skip To Content

Ausgabe-CONFIG-Schlüsselwort (Umgebungseinstellung)

Werkzeuge, die das Ausgabe-CONFIG-Schlüsselwort berücksichtigen, verwenden das angegebene Schlüsselwort beim Erstellen von Datasets in einer Geodatabase.

Das verwendete Schlüsselwort teilt der Geodatabase mit, an welchem Speicherort oder in welchem Format neue Daten zu speichern sind.

Verwendungshinweise

  • In den meisten Fällen werden mit der Option DEFAULT neue Datasets erstellt, die sich für Ihre Zwecke gut eignen. Dennoch gibt es einige Fälle, in denen Sie ein Konfigurationsschlüsselwort angeben müssen.
  • Konfigurationsschlüsselwörter werden mit File- und Enterprise-Geodatabases und zur Angabe des Geometriespeichers für Datenbanken verwendet.

Dialogfeldsyntax

  • Ausgabe-CONFIG-Schlüsselwort: Konfigurationsschlüsselwort

Skriptsyntax

arcpy.env.configKeyword = config_keyword

ParameterErklärung

config_keyword

Verwenden Sie die angegebene Konfiguration.

configKeyword-Syntax
import arcpy
# Set the configKeyword environment to TEXT_UTF16.
arcpy.env.configKeyword= "TEXT_UTF16"

Verwandte Themen