Skip To Content

XY-Auflösung (Umgebungseinstellung)

Werkzeuge, die diese Umgebungseinstellung berücksichtigen, wenden die XY-Auflösung auf die Ausgabe-Datasets an.

Die XY-Auflösung, ausgedrückt als sehr kleine Entfernung, bezieht sich auf die Anzahl der signifikanten Stellen beim Speichern von XY-Koordinatenwerten. Eine Beschreibung, wie die standardmäßige XY-Auflösung eines Geodatasets berechnet wird, finden Sie unter Raumbezug und Geoverarbeitung.

Verwendungshinweise

  • Diese Umgebungseinstellung wird ignoriert, wenn sich die Ausgabe in einem Feature-Dataset der Geodatabase befindet.
  • Wenn die Umgebungseinstellung "XY-Auflösung" nicht festgelegt ist, legen Werkzeuge wie Feature-Class erstellen, Feature-Dataset erstellen und Raster-Katalog erstellen die Standard-XY-Auflösung auf 0,0001 Einheiten fest.
  • Wenn der Wert für die XY-Auflösung eine XY-Domäne erstellt, die nicht groß genug ist, um alle Features für die Verarbeitung abzudecken, werden stattdessen eine XY-Auflösung und -Domäne berechnet, die groß genug für die Features sind. Dies wird mit einer Warnung angezeigt: 000633: Die Auflösung der Ausgabe ist größer als die Auflösung der Eingabe-Feature-Class. Dieser Fall tritt häufig dann auf, wenn die Ausgabe ein Geodataset ist, das in einer Personal- oder ArcSDE-Geodatabases mit niedriger Genauigkeit (vor Version 9.2) erstellt wurde.
  • Wenn die Maßeinheiten in der Umgebung und im Ausgabe-Koordinatensystem unterschiedlich sind, wird der Entfernungswert in den entsprechenden Entfernungswert in der Mitte des Ausgabe-Koordinatensystems konvertiert. Diese Vorgehensweise wird nicht empfohlen, wenn die Umgebungseinstellung auf eine lineare Einheit (z. B. Fuß oder Meter) festgelegt ist und das Ausgabe-Koordinatensystem nicht projiziert (geographisch) ist – oder in der umgekehrten Situation (Umgebung mit Dezimalgraden und ein projiziertes Ausgabe-Koordinatensystem).
  • Wenn die XY-Auflösung auf "Unbekannt" festgelegt ist, wird angenommen, dass die Einheiten denen des Ausgabe-Koordinatensystems entsprechen.

Dialogfeldsyntax

XY-AuflösungDie XY-Auflösung, die für die Ausgabe-Geodatasets festzulegen ist. Legen Sie diese Umgebungseinstellung fest, wenn die Standard-XY-Auflösung nicht zulässig ist.

Skriptsyntax

arcpy.env.XYResolution = linear_unit

ParameterErläuterung

linear_unit

Legt die XY-Auflösung für die Ausgabe-Geodatasets fest. Die XY-Auflösung, ausgedrückt als sehr kleine Entfernung, bezieht sich auf die Anzahl der signifikanten Stellen beim Speichern von XY-Koordinatenwerten.

XYResolution-Syntax

Skriptbeispiel

import arcpy

# Set the XYResolution environment to a linear unit
arcpy.env.XYResolution = "0.002 Meters"

Verwandte Themen