Skip To Content

OPeNDAP-Raster-Layer erstellen

Zusammenfassung

Erstellt einen Raster-Layer aus Daten, die auf einem OPeNDAP-Server gespeichert sind.

Verwendung

  • Die Performance dieses Werkzeugs hängt von der Geschwindigkeit des Remote-OPeNDAP-Servers und der Robustheit der Internetverbindung zwischen dem Computer, auf dem das Werkzeug ausgeführt wird, und dem Remote-Server ab.

  • Zum Erstellen eines Raster-Layers müssen die X-Koordinaten und die Y-Koordinaten der Remote-Daten jeweils regelmäßige Abstände aufweisen. Dies wird oft als regelmäßige Raster-Struktur bezeichnet.

  • Verwenden Sie den Parameter Zellenregistrierung (cell_registration in Python), um zu ermitteln, wie die Ausdehnung des netCDF-Raster-Layers aus den Werten der X-Dimension und der Y-Dimension berechnet wird. Die Zellgröße, die Anzahl der Zeilen und Spalten sowie die Breite und Höhe des Ausgabe-Rasters bleiben unabhängig von der verwendeten Option dieselben.

Syntax

MakeOPeNDAPRasterLayer(in_opendap_URL, variable, x_dimension, y_dimension, out_raster_layer, {extent}, {dimension_values}, {value_selection_method}, {cell_registration})
ParameterErklärungDatentyp
in_opendap_URL

Die URL, die das Remote-OPeNDAP-Dataset referenziert. Die URL sollte auf Dataset-Ebene (z. B. Dateiname), nicht auf einen Verzeichnisnamen, aufgelöst werden.

File; String
variable

Die Variable aus dem OPeNDAP-Dataset zum Erstellen des Raster-Layers.

String
x_dimension

Die Dimension des OPeNDAP-Datasets zum Definieren der X- bzw. Längenkoordinate des Ausgabe-Raster-Layers.

String
y_dimension

Die Dimension des OPeNDAP-Datasets zum Definieren der Y- bzw. Breitenkoordinate des Ausgabe-Raster-Layers.

String
out_raster_layer

Der Name des Ausgabe-Raster-Layers.

Raster Layer
extent
(optional)

Die Ausgabeausdehnung des Raster-Layers. Legt die Ausdehnungskoordinaten in den Einheiten der OPeNDAP-Datenquelle fest (hierbei kann es sich um Breiten- und Längengradkoordinaten, projizierte Koordinaten oder einige beliebige Grid-Koordinaten handeln). Mit diesem Parameter soll die Teilmengenbildung eines Interessenbereichs ermöglicht oder die Größe der übertragenen Daten reduziert werden.

Envelope
dimension_values
[[dimension, {start_value}, {end_value}],...]
(optional)

Die Start- und Endwerte der Dimensionen bzw. der Dimensionen, anhand derer eingeschränkt wird, welche Daten aus dem Remote-OPeNDAP-Server extrahiert werden sollen. Standardmäßig werden die Minimum- und Maximumwerte der Dimension bzw. Dimensionen herangezogen.

  • dimension: Eine netCDF-Dimension.
  • {start_value}: Der für die angegebene Dimension zu verwendende Startwert.
  • {end_value}: der zu verwendende Endwert.
Value Table
value_selection_method
(optional)

Gibt die Auswahlmethode für Dimensionswerte an.

  • BY_VALUEDer Eingabewert entspricht dem tatsächlichen Dimensionswert.
  • BY_INDEXDer Eingabewert entspricht der Position bzw. dem Index eines Dimensionswertes. Der Index basiert auf 0, d. h., die erste Position lautet 0.
String
cell_registration
(optional)

Legt fest, wie die Zellen in Bezug auf die XY-Koordinaten registriert werden.

  • CENTERXY-Koordinaten stellen den Mittelpunkt der Zelle dar. Dies ist die Standardeinstellung.
  • LOWER_LEFTXY-Koordinaten stellen den unteren linken Bereich der Zelle dar.
  • UPPER_LEFTXY-Koordinaten stellen den oberen linken Bereich der Zelle dar.
String

Codebeispiel

MakeOPeNDAPRasterLayer - Beispiel 1 (Python-Fenster)

Erstellt einen OPeNDAP-Raster-Layer.

import arcpy
arcpy.md.MakeOPeNDAPRasterLayer("http://cida.usgs.gov/thredds/dodsC/new_gmo", 
				"pr", "longitude", "latitude", "pr_Layer", 
				"-124.6875 25.1875 -67.0625 52.8125", 
				"time '01/01/1949 12:00:00 AM' '12/31/2010 12:00:00 AM'", "BY_VALUE")
MakeOPeNDAPRasterLayer - Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Erstellt einen OPeNDAP-Raster-Layer.

# Name: MakeOPeNDAPRasterLayer_Ex_02.py
# Description: Create an OPeNDAP raster layer from a netCDF file.
# Requirements: None

# Import system modules
import arcpy


# Set local variables
in_opendap_URL = "http://cida.usgs.gov/thredds/dodsC/new_gmo"
variable = "pr"
XDimension = "longitude"
YDimension = "latitude"
outRasterLayer = "pr_Layer"
extent = "-124.6875 25.1875 -67.0625 52.8125"
dimensionValues = "time '01/01/1949 12:00:00 AM' '12/31/2010 12:00:00 AM'"
valueSelectionMethod = "BY_VALUE"
cellRegistration = ""

# Execute MakeNetCDFRasterLayer
arcpy.MakeOPeNDAPRasterLayer_md(in_opendap_URL, variable, XDimension, YDimension,
                               outRasterLayer, extent, dimensionValues, 
                               valueSelectionMethod, cellRegistration)

Umgebungen

Dieses Werkzeug verwendet keine Geoverarbeitungsumgebungen.

Lizenzinformationen

  • Basic: Ja
  • Standard: Ja
  • Advanced: Ja

Verwandte Themen