Skip To Content

Dichte berechnen

Zusammenfassung

Erstellt eine Dichtekarte aus Punkt- oder Linien-Features, indem bekannte Mengen eines Phänomens (als Attribute der Punkte oder Linien dargestellt) auf der Karte verteilt werden. Das Resultat ist ein Layer mit Flächen, die von geringster bis höchster Dichte klassifiziert sind.

Abbildung

Das Werkzeug "Dichte berechnen"

Verwendung

  • Größere Werte für den Parameter "Radius" erzeugen ein glatteres Dichte-Raster. Kleinere Werte erzeugen ein Raster, das sich abrupter ändert. Wenn kein Wert angegeben ist, berechnet das Werkzeug einen Wert auf Grundlage der Anzahl der Punkte und ihrer Koordinaten.

  • Nur die Punkte oder die Teile einer Linie, die innerhalb der Nachbarschaft liegen, werden bei der Berechnung der Dichte berücksichtigt. Wenn keine Punkte oder Linienabschnitte in der Nachbarschaft einer bestimmten Zelle liegen, ist die Dichte dieser Zelle null.

Syntax

CalculateDensity_ra (inputPointOrLineFeatures, outputName, {countField}, {searchDistance}, {outputAreaUnits}, {outputCellSize})
ParameterErklärungDatentyp
inputPointOrLineFeatures

Die Eingabepunkt- oder Linien-Features, die zur Berechnung des Dichte-Rasters verwendet werden.

Featureset
outputName

Der Name des Ausgabe-Raster-Service.

Der Standardname basiert auf dem Werkzeugnamen und dem Namen des Eingabe-Layers. Wenn der Layer bereits vorhanden ist, werden Sie aufgefordert, einen anderen Namen einzugeben.

String
countField
(optional)

Geben Sie ein Feld an, das die Anzahl der Ereignisse an jeder Position enthält. Wenn Sie beispielsweise ein Bevölkerungsdichte-Raster erstellen und die Eingabepunkte Städte sind, sollten Sie die Bevölkerung der Stadt als Zählfeld verwenden, damit Städte mit einer größeren Bevölkerung eine stärkere Auswirkung auf die Dichteberechnungen haben.

Field
searchDistance
(optional)

Wählen Sie die Suchentfernung und die Einheiten für die Entfernung aus. Bei der Berechnung der Dichte auf Zellebene werden alle Features innerhalb dieser Entfernung in der Dichteberechnung für diese Zelle verwendet.

Die Einheiten können Kilometer, Meter, Meilen oder Fuß sein.

Die Standardeinheiten lauten Meter.

Linear Unit
outputAreaUnits
(optional)

Wählen Sie die Flächeneinheiten aus. Dichte ist die Anzahl dividiert durch die Fläche. Mit diesem Parameter wird festgelegt, in welcher Einheit die Fläche in der Dichteberechnung angegeben wird.

  • SQUARE_METERSBerechnen Sie die Dichte pro Quadratmeter.
  • SQUARE_KILOMETERSBerechnen Sie die Dichte pro Kilometer.
  • SQUARE_FEETBerechnen Sie die Dichte pro Fuß.
  • SQUARE_MILESBerechnen Sie die Dichte pro Quadratmeile.
String
outputCellSize
(optional)

Legen Sie die Zellengröße und die Einheiten für das Ausgabe-Raster fest.

Die Einheiten können Kilometer, Meter, Meilen oder Fuß sein.

Die Standardeinheiten lauten Meter.

Linear Unit

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
outputRaster

Das Ausgabe-Raster.

Raster-Layer

Codebeispiel

CalculateDensity – Beispiel 1 (Python-Fenster)

Bei diesem Beispiel wird ein Dichte-Image-Service-Raster aus Punkten mit einem Populationsfeld erzeugt.

import arcpy

arcpy.CalculateDensity_ra('https://MyPortal.esri.com/server/rest/services/Hosted/myPoints/FeatureServer/0',
                          'outImgServ', 'Population','150000 Meters', 'Square Kilometers','10000 Meters')
CalculateDensity – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

Bei diesem Beispiel wird ein Dichte-Image-Service-Raster aus Punkten mit einem Populationsfeld erzeugt.

#-------------------------------------------------------------------------------
# Name: CalculateDensity_example02.py
# Description: Creates a density image service raster from points with a population.
#
# Requirements: ArcGIS Image Server

# Import system modules
import arcpy

# Set local variables
inPoints = 'https://MyPortal.esri.com/server/rest/services/Hosted/myPoints/FeatureServer/0'
outRaster = 'outImgServ'
inField = 'Population'
searchDistance = '150000 Meters'
areaUnit = 'Square Kilometers'
outCellSize = '10000 Meters'

# Execute CalculateDensity
arcpy.CalculateDensity_ra(inPoints, outRaster, inField, searchDistance, areaUnit, outCellSize)

Lizenzinformationen

  • Basic: Erfordert ArcGIS Image Server
  • Standard: Erfordert ArcGIS Image Server
  • Advanced: Erfordert ArcGIS Image Server

Verwandte Themen