Skip To Content

Raster in Feature konvertieren

Zusammenfassung

Hiermit wird ein Raster in ein Feature-Dataset konvertiert, wie Punkte, Linien oder Polygone.

Abbildung

Werkzeug "Raster in Feature konvertieren"

Verwendung

  • Raster können in Punkt-, Linien- oder Polygon-Features konvertiert werden.

Syntax

ConvertRasterToFeature(inputRaster, field, outputType, {simplifyLinesOrPolygons}, outputName)
ParameterErklärungDatentyp
inputRaster

Der Eingabe-Raster-Layer.

Feature Set
field

Legen Sie ein Feld fest, das angibt, welcher Wert für die Konvertierung verwendet werden soll.

Dies kann ein ganzzahliger oder ein Textwert sein.

Ein Feld, das Gleitkommawerte enthält, kann nur verwendet werden, wenn die Ausgabe in einem Punkt-Dataset erfolgt.

Standardmäßig wird das Feld Value verwendet, das einen Wert in jeder Raster-Zelle enthält.

Field
outputType

Wählen Sie den Ausgabetyp zwischen Punkt, Linie oder Polygon aus.

  • POINTDas Raster wird in ein Punkt-Dataset konvertiert. Dies ist die Standardeinstellung.
  • LINEDas Raster wird in ein Linien-Feature-Dataset konvertiert.
  • POLYGONDas Raster wird in ein Polygon-Feature-Dataset konvertiert.
String
simplifyLinesOrPolygons
(optional)

Legen Sie fest, ob Linien vereinfacht werden sollen.

  • SIMPLIFYDie Linien- oder Polygon-Features werden geglättet, um ein stärker generalisiertes Ergebnis zu erstellen. Dies ist die Standardeinstellung.
  • NO_SIMPLIFYDie Linien- oder Polygon-Features folgen den Zellengrenzen des Raster-Datasets.

Dieser Parameter wird nur unterstützt, wenn Linie oder Polygon als outputType festgelegt wurde.

Boolean
outputName

Die Ausgabe-Feature-Class, die die konvertierten Punkte, Linien oder Polygone enthält.

String

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
outputFeatures

Die Ausgabe-Features.

Feature-Class

Codebeispiel

ConvertRasterToFeature – Beispiel 1 (Python-Fenster)

In diesem Beispiel wird ein Raster in Polygon-Features konvertiert.

import arcpy
arcpy.ConvertRasterToFeature_ra('https://MyPortal.esri.com/server/rest/services/Hosted/Landuse/ImageServer', 
                                'Value', 'POLYGON', 'SIMPLIFY', 'outFeatures')
ConvertRasterToFeature – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

In diesem Beispiel wird ein Raster in Polygon-Features konvertiert.

#-------------------------------------------------------------------------------
# Name: ConvertRasterToFeature_Ex_02.py
# Description: Convert a raster to polygon features.
#
# Requirements: ArcGIS Image Server

# Import system modules
import arcpy

# Set local variables
inRaster = 'https://MyPortal.esri.com/server/rest/services/Hosted/Landuse/ImageServer'
inField = 'Value'
outType = 'POLYGON'
simplify = 'SIMPLIFY'
outFeatures = 'outFeatures'
arcpy.ConvertRasterToFeature_ra(inRaster, inField, outType, simplify, outFeatures)

Lizenzinformationen

  • Basic: Erfordert ArcGIS Image Server
  • Standard: Erfordert ArcGIS Image Server
  • Advanced: Erfordert ArcGIS Image Server

Verwandte Themen