Skip To Content

Füllung

Zusammenfassung

Senken in einem Oberflächen-Raster füllen, um alle Unregelmäßigkeiten in den Daten zu entfernen.

Abbildung

Abbildung: Werkzeug "Füllung"

Verwendung

  • Eine Senke ist eine Zelle mit einer nicht definierten Drainagerichtung; keine Zelle, die die Senke umgibt, ist niedriger. Der Abflusspunkt ist die Grenzzelle mit der niedrigsten Höhe für die beteiligte Fläche einer Senke. Falls die Senke mit Wasser gefüllt wäre, ist dies die Stelle, an der das Wasser ausströmen würde.

  • Das Z-Limit gibt die maximal zulässige Differenz zwischen der Tiefe einer Senke und dem Abflusspunkt an und legt fest, welche Senke gefüllt werden und welche unverändert bleiben soll. Das Z-Limit ist nicht die maximale Tiefe, bis zu der eine Senke gefüllt werden kann.

    Stellen Sie beispielsweise einen Senkenbereich vor, bei dem der Abflusspunkt eine Höhe von 210 Fuß aufweist und der tiefste Punkt in der Senke 204 Fuß beträgt (ein Unterschied von 6 Fuß). Wenn das Z-Limit auf 8 festgelegt ist, wird diese Senke gefüllt. Wenn das Z-Limit jedoch auf 4 eingestellt ist, wird diese Senke nicht gefüllt, da deren Tiefe diesen Unterschied übersteigt und als gültige Senke betrachtet wird.

  • Alle Senken, die unter dem Z-Limit und niedriger als ihr niedrigster angrenzender Nachbar liegen, werden bis zur Höhe ihrer Abflusspunkte gefüllt.

  • Die Verarbeitungsdauer hängt davon ab, wie viele Senken mit dem Z-Limit gefunden wurden. Je mehr Senken, desto länger die Verarbeitungszeit.

Syntax

Fill(inputSurfaceRaster, outputName, {zLimit})
ParameterErklärungDatentyp
inputSurfaceRaster

Das Eingabe-Raster, das eine kontinuierliche Oberfläche darstellt.

Raster Layer; Image Service; String
outputName

Der Name des Ausgabe-Raster-Füllungs-Service.

Der Standardname basiert auf dem Werkzeugnamen und dem Namen des Eingabe-Layers. Wenn der Layer bereits vorhanden ist, werden Sie aufgefordert, einen anderen Namen einzugeben.

String
zLimit
(optional)

Maximaler Höhenunterschied zwischen einer Senke und ihrem Abflusspunkt, der gefüllt werden soll.

Double

Abgeleitete Ausgabe

NameErklärungDatentyp
outputRaster

Das Ausgabe-Raster.

Raster-Layer

Codebeispiel

Füllung – Beispiel 1 (Python-Fenster)

In diesem Beispiel werden die Senken eines Eingabe-Rasters für die Höhenoberflächen gefüllt.

import arcpy
arcpy.Fill_ra("https://myserver/rest/services/elevation/ImageServer","outFill1")
Füllung – Beispiel 2 (eigenständiges Skript)

In diesem Beispiel werden die Senken eines Eingabe-Rasters für die Höhenoberflächen gefüllt.

#---------------------------------------------------------------------------
# Name: Fill_example02.py
# Requirements: ArcGIS Image Server

# Import system modules
import arcpy

# Set local variables
inSurface = "https://myserver/rest/services/elevation/ImageServer"
outputFill = "outFill2"
zLimit = 3.28

# Execute Fill raster analysis tool
arcpy.Fill_ra(inSurface, outputFill, zLimit)

Lizenzinformationen

  • Basic: Erfordert ArcGIS Image Server
  • Standard: Erfordert ArcGIS Image Server
  • Advanced: Erfordert ArcGIS Image Server

Verwandte Themen