Skip To Content

Überblick über das Toolset "Dienstprogramme"

Mithilfe dieser Dienstprogrammskripte können Sie Ihr Dataset vervollständigen, bevor ein Raum-Zeit-Würfel erstellt wird, oder die im Raum-Zeit-Würfel gespeicherten Variablen untersuchen. Mit dem Werkzeug Fehlende Werte ausfüllen werden die Auswirkungen von fehlenden Daten (NULL-Werte) auf Folgeanalysen minimiert. Mit den Visualisierungswerkzeugen lassen sich die Struktur eines Würfels besser veranschaulichen und die Aggregationsverarbeitung des Würfels erklären und es können die Muster bestimmter zu untersuchender Positionen im zeitlichen Verlauf visualisiert werden. Diese Werkzeuge sind für die Verwendung in Verbindung mit den anderen Werkzeugen in der Toolbox Space Time Pattern Mining konzipiert.

Unter Visualisieren des Raum-Zeit-Würfels werden Strategien beschrieben, wie sich Würfelinhalte interpretieren lassen.

WerkzeugBeschreibung

Fehlende Werte ausfüllen

Ersetzt fehlende Werte (NULL-Werte) durch Schätzwerte, die auf räumlichen Nachbarn, Raum-Zeit-Nachbarn oder Zeitserienwerten basieren.

Raum-Zeit-Würfel in 2D visualisieren

Visualisiert die Variablen, die in einem netCDF-Würfel gespeichert sind, und die mit den Werkzeugen der Toolbox "Space Time Pattern Mining" generierten Ergebnisse. Die Ausgabe dieses Werkzeugs ist eine zweidimensionale Darstellung, die eindeutig basierend auf der ausgewählten Variable und dem ausgewählten Design gerendert wird.

Raum-Zeit-Würfel in 3D visualisieren

Visualisiert die Variablen, die in einem netCDF-Würfel gespeichert sind und mit den Werkzeugen Space Time Pattern Mining erstellt wurden. Die Ausgabe dieses Werkzeugs ist eine dreidimensionale Darstellung, die eindeutig basierend auf der ausgewählten Variable und dem ausgewählten Design gerendert wird.