Skip To Content

Überblick über das Toolset "Messen von geographischen Verteilungen"

Durch die Messung der Verteilung einer Reihe von Features können Sie einen Wert berechnen, der eine Eigenschaft der Verteilung darstellt, z. B. der Mittelpunkt, die Kompaktheit oder die Ausrichtung. Dieser Wert kann herangezogen werden, um Änderungen in der Verteilung im Zeitverlauf zu verfolgen oder Verteilungen verschiedener Features zu vergleichen.

Das Toolset "Messen von geographischen Verteilungen" behandelt Fragen wie die folgenden:

  • Wo ist der Mittelpunkt?
  • Wie sind Shape und Ausrichtung der Daten beschaffen?
  • Wie weit verteilt sind die Features?

GeoverarbeitungswerkzeugBeschreibung

Zentrales Feature

Identifiziert das am zentralsten positionierte Feature in einer Point-, Line- oder Polygon-Feature-Class.

Richtungsverteilung (Standardabweichungsellipse)

Erstellt Standardabweichungsellipsen oder -ellipsoide, um die räumlichen Eigenschaften geographischer Features zusammenzufassen: zentrale Tendenz, Streuung und Richtungstrends.

Linearer Richtungsmittelwert

Identifiziert die mittlere Richtung, die mittlere Länge und den mittleren geographischen Mittelpunkt für einen Satz von Linien.

Mittelwert für Mittelpunkt

Identifiziert den geographischen Mittelpunkt (oder das Schwerpunktzentrum) für einen Satz von Features.

Medianwert für Mittelpunkt

Identifiziert die Position, durch die die euklidische Gesamtentfernung zu den Features in einem Dataset minimiert wird.

Standardentfernung

Misst den Grad der Konzentration oder Verteilung der Features um den geometrischen Mittelpunkt.

Verwandte Themen